NAMM_2020 Gitarre Hersteller_Ibanez
News
1
17.01.2020

NAMM 2020: Schöne PIA: Steve Vai bekommt ein weiteres Ibanez Signature-Modell

Steve Vai und Ibanez verbindet schon seit Jahrzehnten eine fruchtbare Zusammenarbeit. So ist es nicht verwunderlich, dass es die Ibanez JEM in den verschiedensten Ausführungen gibt. Auch wenn die Nachricht schon vor der NAMM die Runde machte, ist es nun offiziell: Das Steve Vai Paradise In Art-Modell (PIA) ist da! 

Ibanez Steve Vai PIA

Selbstverständlich orientiert sich die Ibanez Steve Vai PIA an der JEM. Dennoch wurden einige Details überarbeitet. Sofort ins Auge sticht dabei der neugestaltete "Monkey Grip".
Die Gitarre kommt mit einem Erle-Korpus und einem Ahorn/Walnusshals mit 24 Jumbo-Bünden. Natürlich wurde auch dieses Modell des Meisters reichlich verziert. Neben der komplett vergoldeten Hardware schmückt das Palisander-Griffbrett eine mehrfarbige Blüteneinlage. Der Hals wurde außerdem mit Luminlay Griffbrettmarkierungen versehen. Für die Tonformung stehen DiMarzio UtoPIA Pickups bereit. Das Edge-Tremolo ermöglicht es, die Saiten noch höher zu ziehen. Erhältlich sein wird das in Japan gefertigte Modell in den Farben Stallion White, Envy Green, Panther Pink und Sun Dew Gold. Der Preis für die neue Steve Vai PIA wird momentan mit 4666,65 US-Dollar angegeben.

Weitere Infos: www.ibanez.com

Hier geht’s direkt zu den NEWS-Bereichen, einfach klicken:

Verwandte Artikel

User Kommentare

Zum Seitenanfang
ZUR STANDARD WEB-ANSICHT X