NAMM_2020
News
2
17.01.2020

NAMM 2020: UA LUNA – Die DAW, auf die die Welt gewartet hat?

Universal Audio zeigt komplette DAW und Instrumente!

Ist das der "Pro Tools Killer"?

Wenn das mal nicht eine DER Sensationen auf der NAMM 2020 ist: Universal Audio bringt Mit UA LUNA nicht nur irgend eine neue Software, sondern direkt eine komplette DAW! Und was für eine! 

Geheimniskrämernd angeteasert, wurde mit Öffnung der Tore der NAMM 2020 klargemacht, dass UA unter die Hersteller von kompletten Audio-Produktionszentralen gegangen ist. Natürlich ist die Audiosoftware LUNA nicht eine "Me, too"-DAW, sondern kommt mit ganz speziellen Features. Sie lassen erkennen, dass Universal Audio LUNA in erster Linie für die Musikproduktion entwickelt wurde, weniger für Post Pro und dergleichen.

Ganz besonders einfach und verständlich soll das Audio-Routing in der Software sein. Ob sie gleichzeitig auch ausreichend flexibel für den Produktionsalltag ist, wird sich zeigen.

Die Bandmaschinensimulation Oxide ist auf allen Tracks verwendbar. Die Simulation eine Studer A800 ist nur als Option erhältlich. Auch das Audio-Summing ist nicht kalt-technisch, sondern kommt einem großen Namen: Neve! Universal Audio verspricht den "Sound der klassischen Mischpulte", durch den Charakter des Neve 1272 als Vorbild.

Im Bereich des Monitorings ist das "Accelerated Realtime Monitoring" interessant. Dieses soll so gut wie latenzfrei arbeiten, auch mit UAD-Plug-Ins. 

Damit wäre ein wichtiger Punkt genannt: Wie es scheint, steht die DAW exklusiv für User von Universal-Audio-Hardware zur Verfügung. Wenn das stimmt, ist das definitiv ein "Downer" für die Verbreitung der DAW.

 

 

 

 

Genauso wichtig wie die DAW-Software ist, dass Universal Audio nun auch virtuelle Instrumente anbietet. Mit einem Moog Minimoog und "Ravel Grand Piano" einem Steinway-Flügel (leider nur in B- nicht in D-Länge) sowie "Shape", einer bunten Mischung aus UA-, Orange-Tree-Samples-, Spitfire-, und weiteren Produkten positioniert sich die DAW auch als Producing-Plattform.

Zur Einbindung weiterer Plug-Ins, also zur Unterstützung der Formate, ARA-Support etc. erfährt man noch nichts. 

Sicherlich toll: Wer ein Universal Audio Apollo Thunderbolt oder ein Arrow besitzt, erhält UAudio LUNA umsonst! 

Die Verfügbarkeit der Software ist für Frühjahr 2020 angekündigt.

Verwandte Produkte: Die besten DAWs der Welt, Freeware und preiswerte DAWs

NAMM 2020: Recording-News

NAMM 2020: alle News

Recording-Kalender – alle Termine 2020

Software-Hauptseite bonedo

Keyboard-Hauptseite bonedo

Recording-Hauptseite bonedo

 

 

Hier geht’s direkt zu den NEWS-Bereichen, einfach klicken:

Verwandte Artikel

User Kommentare

Zum Seitenanfang
ZUR STANDARD WEB-ANSICHT X