NAMM_2020
News
2
21.01.2020

NAMM 2020: Warm klont SSL Bus Compressor

Der beliebte (aber kostspielige) SSL-Klassiker als Warm-Version

Warm Bus-Comp: zweikanaliger, analoger Stereo-Kompressor mit CineMags

NAMM 2020: Warm Audio Bus-Comp. Von Warm Audio ist man preisgünstige Nachbauten – Entschuldigung: "Interpretationen" – gewohnt. So konnten schon einige Warm-Geräte in unseren Tests überzeugen, darunter auch Clones des 1176 und des LA-2A

Nun ist mit dem Warm Bus-Comp der Studioklassiker von SSL vorgestellt worden. Dabei handelt es sich um einen zweikanaligen Kompressor im 19"/1HE-Format, welcher auf VCA-Technik beruht und Übertrager einsetzt. Wie üblich für Warm Audio, kommen recht hochwertige Komponenten zum Einsatz, das Gehäuse erscheint eher einfach. Der Hersteller legt Wert auf die Aussage, dass zwei in den USA gefertigte Trannys von CineMag und diskrete Operationsverstärker (ein THAT 2180) zum Einsatz kommen. Die Übertrager und OP-Amps lassen sich aus dem Signalweg nehmen. 

Als Hochpassfilter für den Sidechain sind 30, 60, 105, 125 oder 185 Hz wählbar, als Dynamic Range sind über 120 dB angegeben. Der Frequenzgang steht mit 18Hz-22kHz in den Unterlagen, THD+N bei 20 dB mit 0,05%. 

Sowohl per XLR- als auch per TRS kann das Gerät beschickt werden, auch ein Sidechain-Input mit Wahlschalter ist vorhanden. Das Netzteil ist hier eingebaut (Danke!).

Der Preis für den amerikanischen Markt, wie immer ohne Steuer, ist mit 699 Dollar angegeben, es wird wohl bald ausgeliefert. 

UPDATE: Mittlerweile ist der Warm Audio Bus Comp schon in deutschen Läden gelistet. Damit steht auch der Preis fest: Mit 749 Euro ist er damit sogar noch etwas preisgünstiger als erwartet. Also Lieferdatum wird ungefähr Ende Januar 2020 angegeben! Link zum Thomann-Shop: Warm Audio Bus Comp

Hier geht’s direkt zu den NEWS-Bereichen, einfach klicken:

Verwandte Artikel

User Kommentare

Zum Seitenanfang
ZUR STANDARD WEB-ANSICHT X