NAMM alt 2012 2012 Frankfurt News Hersteller_Korg
News
3
20.03.2012

Messe 2012: Korg stellt den KAOSSILATOR 2 vor

Musikmesse Frankfurt 2012

Dynamic Phrase Synthesizer

Korg präsentiert einen weiteren Sprössling seiner Serie von Touchpad-Phrase Synthesizern. Nach KAOSSILATOR, KAOSSILATOR PRO und iKAOSSILATOR geht nun der KAOSSILATOR 2 an den Start.


Der neue KAOSSILATOR 2 soll die Stärken der Vorgänger kombinieren und weiterentwickeln. Sein aufgerüsteter Klanggenerator erzeugt Synth- und Drumsounds verschiedener Genres und ermöglicht komfortables und extensives Loop Recording. Das Potenzial des KAOSSILATOR 2 lässt sich auch mit mehreren Musikern an weiteren KAOSSILATORen nutzen. Mit den zwei Loops kann man DJ-Mixes erstellen oder über das interne Mikrofon Gitarren, Gesang und andere Audioquellen wie mit einem Looper-Effekt aufnehmen. Ein so genanntes OEL (Organic Electroluminescent) Display, Touch Slider, Micro SD-Speicherkarten-Slot, Lautsprecher und Mikrofon vervollständigen die Ausstattung. Mit einem Update für die iOS-App iKAOSSILATOR sollen beide Produkte zueinander kompatibel werden und sich synchron betreiben lassen.


Features:

  • Spielen des Synthesizers durch Darüberstreichen, Drücken oder Reiben
  • 150 integrierte Sounds aus Dance-Music-Stilen
  • PCM Sound Engine
  • Scale Key- und Note Range-Funktionen vermeiden “falsche” Töne
  • Integrierter Gate Arpeggiator mit regelbaren Gate-Time- und Swing-Einstellungen
  • Loop Recording zum Erstellen geschichteter Phrasen durch mehrfache Overdubs
  • Zwei Loop-Recording-Bänke für DJ-typische Mutes und Crossfades
  • Aufnahmen via integriertem Mikrofon oder Mikrofoneingang
  • microSD/SDHC Karten-Slot zum Speichern von Loops und Performance-Aufnahmen
  • Mit KORG iKaossilator fürs iPhone koppelbar
  • Bildschirm mit OEL Display
  • VALUE Slider zur Parametersteuerung
  • Batteriebetrieb und integrierter Lautsprecher

 

Weitere Infos gibt's auf www.korg.de

Verwandte Artikel

User Kommentare

Zum Seitenanfang
ZUR STANDARD WEB-ANSICHT X