Namm_Bereich_Current
Feature
9
22.01.2019

Die NAMM Show ist eine der größten Fachmessen für den Musikinstrumenten-Markt. Zu der Winter NAMM pilgern jedes Jahr gut 100.000 Besucher aus aller Welt nach Anaheim im Großraum Los Angeles. 

Geschichte der NAMM

Die "National Association of Music Merchants" (NAMM) richtet die Messe seit 1901 aus. Branchenvertreter und Presse können sich seit dem jeden Januar über Neue Produkte, Technik und Innovationen aus der Welt zwischen Ton und Licht informieren, Kontakte knüpfen und darauf ihre Jahresplanung aufbauen.

Neben der Veranstaltung im Januar gibt es auch noch die Sommer NAMM, die im Country-Mekka Nashville eine Heimat gefunden hat, nachdem der Austragungsort der Messe in der Anfangszeit zyklisch zwischen Nashville, der texanischen Hauptstadt Austin und Indianapolis gewechselt war. Eine weitere NAMM Show findet seit 2012 in der russischen Metropole Moskau statt.

Tipps für Besucher

Die schlechte Nachricht zuerst: Die NAMM Show ist ein sogenanntes "Trade-only" Event. Das bedeutet, dass man als Besucher nur dann Zutritt bekommt, wenn man in der Musikinstrumentenindustrie oder für die Presse arbeitet. Aber: "There are additional opportunities for buyers, professionals, students and educators to get a badge." (Quelle: NAMM.org) Ihr solltet also erstmal checken, ob ihr in eine dieser Kategorien fallt (SAE? Hochschule? etc.). Und wenn nicht: Freut euch einfach auf die Musikmesse 2019 in Frankfurt! Die ist grob 3 Monate später, um die Ecke – und garantiert nicht kleiner! 

Das Rahmenprogramm 2019

Natürlich haben sich Veranstalter der NAMM auch in diesem Jahr wieder ein buntes Programm aus Konzerten, Workshops und Events um die Musikmesse herum gebucht. Hier die Highlights 2019: Am Donnerstag spielen das Geigen-Duo Black Violin, die schon mit Aerosmith und Tom Petty auf einer Bühne standen. Auf der traditionellen "Imagine Party" in Gedenken an John Lennon tritt in diesem Jahr die Singer-Songwriterin Elle King auf.

Ein weiteres Highlight stellt mit Sicherheit mal wieder das Yamaha All-Star Konzert am Freitag dar. Yamaha hält zwar wie immer das Line-Up im Vorfeld noch geheim, in den vergangenen Jahren teilten sich allerdings Superstars wie Elton John, Stevie Wonder oder Tony Bennet die Bühne.

Schließlich wartet am Samstag Abend das wohl größte Event der Messe: der 34. Technical Excellence & Creativity Award. In diesem Jahr erhält der legendäre Gitarrist Peter Frampton einen Preis, den er direkt mit einem Konzert der besonderen Art feiern wird. Ebenfalls interessant: Der Instrumentenbauer William Close baut auf dem Hauptplatz des Geländes seine Earth Harp auf. Das Cello-ähnliche Instrument ist mit dreißig Metern Länge das größte, noch spielbare Saiteninstrument der Welt. 

Auf der Messe stellt eigentlich alles aus, was Rang und Namen hat – und auch eine ganze Menge Hersteller, die sich aufgemacht haben, das "Abenteuer Musikinstrument" in der legendären Halle E für "Start-Ups" noch zu erobern. Im Folgenden eine Liste der bekannteren und bekanntesten Aussteller auf der NAMM 2019: Natürlich sind vor Ort noch viel mehr!

Wichtige Aussteller auf der NAMM Show

Adam Hall, Aguilar Amplification, Akai, AKG Acoustics, Alesis, Allen & Heath LTD, Alvarez, American Audio, Ampeg, Antares Audio Technologies, API, Apogee, Aria Guitars, Arturia, Ashdown, Audix, Auralex, Avalon Design, AVID, AXL Guitars,

Beyerdynamic, Bigsby, Bitwig, Blackstar Amplification, Blue Microphones, BluGuitar, Bogner, BOSS, BSS Audio,

C.F. Martin & Co., CAD Audio, Casio, Chandler, Cleartone Strings, Coffin Case, Coleman Audio, Crane Song, Crest Audio, Crown International,

D'Addario, D'Angelico, Dangerous Music, Darkglass Electronics, dbx Professional Products, Denon Professional, Digital Audio Labs, Digitech, DiMarzio, DOEPFER, DPA Microphones, Drum Workshop, Duesenberg, Dunlop, Dynaudio Professional, 

Earthworks, Electro-Harmonix, Electro-Voice, Elektron, Elixir Strings, Eminence, Empirical Labs, Engl, Epiphone, Ernie Ball, ESI Audiotechnik, ESP Guitars, EVE Audio, Eventide,

FBT, Fender, Fishman, Fostex, Framus, Furman Sound,

Gallien-Krueger ,Gator Cases, Gemini, GHS Strings, Gibson, Godin, Gretsch, Grover,

Hammond, Harman, HH Electronics, Höfner, Hohner,

IK Multimedia, inMusic Brands, Istanbul Mehmet, iZotope,

JBL Professional, Jensen Speakers, JZ Microphones,

Kawai, Kemper, Klotz, Koch, König & Meyer, Korg, KRK Systems, Kurzweil,

Laney Amplification, LD Systems, Lehle, Ludwig Drum Company,

Mackie, MAGIX, Manley, Mapex, Marantz Professional, MarkBass, Marleaux Bass Guitars, Marshall Amplification, Marshall Electronics, MEINL, Microtech Gefell, Midas, Mogami Cable, Mojave Audio, Monster, Inc., Mooer Audio, Moog Music, Morley, MOTU, Musikmesse, MXL Microphones,

Nektar Technology, Inc, Nik Huber,

Pearl Corporation, Peavey, Phonic, Pigtronix, Pioneer, Premier Drum,

QSC Audio, 

Radial Engineering, Randall, Rane Corporation, RCF, Reloop, Remo, Rickenbacker, RME, Rocktron, Roger Linn Design, ROLAND Corporation, Royer Labs, Rupert Neve Designs, 

SABIAN, Samick, Samson, Sandberg, Schaller, Schecter, Schlagwerk, Schoeps, sE Electronics, Sennheiser, Seymour Duncan, Shure, Softube, Sonnox, Sound On Sound, Soundcraft Studer, Spectrasonics, SPL (Sound Performance Lab), Stanton, Steinberg, Strymon, Studiologic, Superlux, 

T-Rex Engineering, Tannoy, TASCAM, Taylor Guitars, TC Electronic, Tech 21, TELEFUNKEN, Thomastik-Infeld, Trace Elliot, Triad-Orbit,

Ultimate Support, Ultrasone Inc, Universal Audio,

VHT, Vic Firth, Voodoo Lab, Waldorf, Warwick, Washburn,

YAMAHA 

Zoom

2 / 2

User Kommentare

Zum Seitenanfang
Impressum
ZUR STANDARD WEB-ANSICHT X