2018_Musikmesse_Frankfurt
News
5
14.04.2018

Native Instruments bringt Maschine 2.7.3 Update

Kleine Nummer, große Wirkung

Native Instruments haben ein kleines Update mit großer Wirkung für Maschine veröffentlicht, dass viel mehr ist, als nur Hardware-Anpassung oder Workflowoptimierung: Maschine beherrscht jetzt Timestretching und Pitchshift in Echtzeit. Das wird durch ein neues Audio-Plugin in der Maschine-eigenen Internal-Library erreicht.

Loops können jetzt aus dem Browser in Maschine geladen werden und laufen automatisch synchron zum Tempo. Per Gate-Mode, der quasi wie ein Transformer-Switch bei Battlemixern funktioniert, kann der Loop dann schon mal dekonstruiert werden. Richtig cool wird es im Keyboard-Mode, sozusagen ein Gate-Mode auf Stereoiden, denn hier werden nicht nur Sektionen des Loops quasi per „unmute“ rhythmisch hörbar gemacht, sie können auch chromatisch mit den Pads gespielt werden. So sind ziemlich radikale Eingriffe in den Loop möglich.

Audioloops gelangen nicht nur per Browser in Maschine, nein, hier darf und soll auch selbst gesampelt werden. Dabei wird im neuen Loop-Modus der Start der Aufnahme zum Anfang des Patterns quantisiert. Nach erfolgter Aufnahme läuft der Loop sofort synchron weiter.

Wenn das schon alles sehr nach den Möglichkeiten von Ableton Live klingt, hier kommt noch etwas mehr: „Ideas View“, das mit 2.6.5 eingeführte „Session View-Pendant“ ist nun auch auf Maschine Mk.3 und Maschine Studio nutzbar, neue Scales für Komplete Kontrol wurden auf Maschine übertragen und diverse Bugfixes. 

Das neue Maschine Software-Update kann mit allen Maschine Hardware-Modellen genutzt werden. Passend zur aktuellen Mk.3 wurde auch die neue Firmware 1.4.1 online gestellt, die weitreichende Kontrollmöglichkeiten in den Settings bietet, ohne den Computer anfassen zu müssen.Und damit nicht genug: die Mk.3-Hardware bietet jetzt mit einem neuen Template auch Steuermöglichkeiten für Apple Logic Pro. 

Achtung: für die neue Maschine-Version benötigen Mac-User mindestens OSX 10.11. Im NI-Produktvideo werden des Highlights des neuen 2.7.3-Updates anschaulich demonstriert. Vor allem Breakbeat-Freunde kommen hier voll auf ihre Kosten.

Verwandte Artikel

Discogs knackt die 10 Millionen Marke!

Höher, schneller, weiter – diese Maxime erfüllt Discogs ungebrochen und erreicht gerade eine fast unglaubliche Zahl von 10 Millionen Einträgen in seiner Datenbank.

User Kommentare

Zum Seitenanfang
Impressum
ZUR STANDARD WEB-ANSICHT X