Hersteller_Fender
News
1
11.01.2011

Neue Gitarren für die Fender Road Worn Serie

Drei neue Modelle erweitern die erfolgreiche Fender Road Worn Serie. Bei den neuen Instrumenten finden leistungsstärkere Pickups Verwendung und flachere Griffbretter kommen zum Einsatz, wobei ihr leicht geagtes Finish und ihr eingespielter Charakter wie bei den Vorgängermodellen garantieren soll, dass sie sich ab dem ersten Kontakt vertraut und komfortabel anfühlen.

Alle drei Instrumente, die Road Worn Player Series Stratocaster, die Road Worn Player Series Stratocaster HSS und die Road Worn Player Series Telecaster besitzen einen leicht geagten Erle-Body, einen Ahornhals mit modernem C-Shaping und eingespieltem Finish, ein dreilagiges Pickguard, geagte Potiknöpfe und Schalter, und ein Deluxe Gigbag.

Die Road Worn Player Series Stratocaster ist mit einem Ahorngriffbrett mit 9.5” Radius und Medium Jumbo Bünden, Texas Special™ Single-Coil Pickups, Fünfwegschalter und einem Vintage Tremolo bestückt. Die Road Worn Player Series Stratocaster HSS besitzt ein Palisadergriffbrett mit 9.5” Radius und Medium Jumbo Bünde, Texas Special™ Hals- und Mitten-Pickups, einen Seymour Duncan® Pearly Gates Humbucker am Steg, einen Fünfwegschalter und ein Vintage Tremolo.

Die Road Worn Player Series Telecaster kommt mit einem Ahorngriffbrett mit 9.5” Radius und Medium Jumbo Bünden, einem Tex Mex™ Single-Coil Steg-Pickup und einem Seymour Duncan® ’59 Humbucker am Hals, einem Dreiwegschalter und einer Road Worn Brücke mit sechs Einzelreitern und Saitenzug durch den Korpus.

Verwandte Artikel

User Kommentare

Zum Seitenanfang
ZUR STANDARD WEB-ANSICHT X