News
1
21.10.2020

Peavey HP 2: Die erste Wolfgang ist zurück!

Nach dem Tod von Eddie Van Halen Anfang des Monats hat Peavey nun angekündigt, die Produktion der HP 2 wieder aufzunehmen. Die neue Version basiert auf dem Wolfgang-Modell, das mit EVH während seiner Zeit bei der Firma entwickelt wurde. Wir erinnern uns: 1996 arbeitete er zusammen mit Peavey an der Wolfgang-Serie, nachdem er Ernie Ball Music Man im Jahr zuvor verlassen hatte.

Peavey HP 2

Peavey hatte eine produktive Zeit mit Eddie Van Halen. 1992 gingen die geschichtsträchtigen 5150-Verstärker in Serie, außerdem produzierte der Hersteller einen Gitarren-Prototypen, der Ed von Ernie Ball Music Man weglocken konnte.

Es war die Geburt der Wolfgang, benannt nach seinem Sohn, und der Rest ist Geschichte. Eddie und Peavey trennten sich 2004, es folgte der Wechsel zu Fender, um gemeinsam die Marke EVH zu gründen. Peavey verkaufte noch eine Weile das Modell unter dem neuen Namen HP2 (Hartley Peavey).

New Old Stock

Das hört man nicht alle Tage. Die ersten 400 Exemplare der neuen Serie werden aus gut abgelagertem Holz aus den 1990er Jahren gebaut und auf der Rückseite der Kopfplatte mit „NOS“ (New Old Stock) gekennzeichnet. Laut Peavey übernehmen „einige der besten Gitarrenbauer Europas“ die Produktion der HP 2.

In Zeiten, in denen die Hölzer günstiger Fließband-Instrumente kampfgetrocknet werden, könnte das eine willkommene Erfrischung sein. Kennt ihr auch dieses Gefühl, wenn eine nagelneue Gitarre so gar nicht schwingen will und sich merkwürdig komprimiert anfühlt?

Die alten Wolfgang-Modelle sollen jedenfalls wahnsinnig gut sein. Und wenn die Neuen ihnen in nichts nachstehen, können wir uns auf eine Serie erstklassiger Gitarren freuen.

Details

Die neue HP 2 hat einen verschraubten Hals aus Vogelaugenahorn mit einer Mensur von 25,5 Zoll. Der Korpus besteht aus Linde, die Decke aus Ahorn. Zur Erhöhung der Steifigkeit bekommt der Hals zwei Graphitstreifen spendiert. Das Griffbrett hat einen Radius von 15 Zoll und ist aus einem einzigen Stück Holz geschnitten.

Zwei direkt am Korpus verschraubte und speziell gewickelte Peavey Humbucking-Tonabnehmer, ein Lautstärke- und Tonregler sowie ein Drei-Wege-Kippschalter sorgen für den richtigen Klang. Die Pickups verfügen über eine Split-Funktion. Und was darf bei einer Eddie-Gitarre auf gar keinen Fall fehlen? Richtig, das von Peavey und Floyd Rose lizenzierte Locking-Tremolo-System.

Preis

Old-school Peavey Wolfgang-Fans dürften sich über dieses Modell freuen! Die neue Peavey HP 2 kann ab sofort vorbestellt werden und kostet 2499 US-Dollar inklusive Hartschalenkoffer.

Die Gitarren sehen nach einer guten Alternative aus, falls euch das nötige Kleingeld für diese beiden Gitarren aus Eds Besitz fehlen sollte und euch die üblichen Streifen zu auffällig sind.

Weitere Informationen

Ausstattung komplett?

Wieder mal schwach geworden oder endlich die lang ersehnte neue Axt gegönnt? Dann schau am besten gleich nach, ob du alle Zutaten parat hast, um nach der Wartezeit sofort loslegen zu können. Hast du genug Klinkenkabel? Saiten? Plektren*?

Hinweis: Dieser Artikel enthält Werbelinks, die uns bei der Finanzierung unserer Seite helfen. Keine Sorge: Der Preis für euch bleibt immer gleich! Wenn ihr etwas über diese Links kauft, erhalten wir eine kleine Provision. Danke für eure Unterstützung!

Verwandte Artikel

User Kommentare

Zum Seitenanfang
ZUR STANDARD WEB-ANSICHT X