Bass Workshop_Folge Workshop_Thema
Workshop
7
03.05.2016

Pentatonic Scale für Bassisten - Bass-Workshop

Mit nur fünf Tönen zu eigenen Bass-Grooves, Licks und Solos

Was haben weltbekannte Top-Bassisten wie Marcus Miller, Flea, Stanley Clarke, Fieldy, Larry Graham und viele andere gemeinsam? Sie lieben es, ihre Basslinien wirkungsvoll aus Tönen der Pentatonik aufzubauen - und liefern auf diese Weise schon seit Jahrzehnten die Basis für zahlreiche Welthits!

Diese beliebte Skala umfasst lediglich fünf Töne, darf aber als einer der elementarsten Bausteine von Musikstilen wie Pop, Rock, Soul, Funk, Blues und Metal gelten.

Unser Autor Samy Saemann zeigt euch in seinem mehrere Folgen umfassenden Bass-Workshop über die Pentatonik, wie man die berühmteste Tonleiter der Welt auf dem Bass umsetzt und damit Grooves entwickeln, Fill-Ins und Solos spielen kann.

User Kommentare

Zum Seitenanfang
Impressum
ZUR STANDARD WEB-ANSICHT X