Test
2
04.01.2020

Messergebnisse
(5 / 5)

Messwerte Studiolautsprecher im Vergleich

12 Aktivspeaker, die als Paar unter 1000 Euro kosten, haben wir durchgemessen. Dabei sind wir wie folgt vorgegangen: Zur Bestimmung des Übertragungsverlaufs wurde im schalltoten Raum frontal auf die akustische Achse mikrofoniert (rot) sowie einmal horizontal, seitlich versetzt um 45°, um die Richtwirkung zu untersuchen (blau). Der Abstand betrug dabei immer einen Meter. Der hierbei erreichbare Pegel interessierte uns noch nicht, deswegen liegen manche Messungen höher oder niedriger. Das hat also nichts mit der maximal erreichbaren Arbeitslautstärke zu tun.

Bei der Messung der Klirrfaktoren habe wir hingegen zusätzlich darauf geachtet, dass ein Mindestschalldruckpegel von Pa = 90 dB/1m (SPL) bei den Terzmessungen erreicht wurden. Ideal wären dabei Messwerte unter 0,5% ab 100 Hz gewesen (blau und grün), aber auch Werte unter einem Prozent sind vollkommen okay. 

Oben links in den Diagrammen findet ihr immer den entsprechenden Modellnamen, damit wisst ihr, welche Messung zu welchem Speaker gehört. Bei der schieren Menge kommt man doch schnell mal durcheinander.

Schmale und hohe Ausreißer bei der Klirrfaktorenmessung deuten meist auf Gehäuseresonanzen hin, gröbere, breite Ausreißer hingegen auf totale Verzerrung als Folge z.B. des Aktivierens der Schutzschaltungen. Das bedeutet also, das Testobjekt schafft die von uns anvisierte Referenzlautstärke Pa = 90 dB/1m (SPL) nicht. Das ist bei Heimstudioboxen sicherlich nicht allzu tragisch, da unterhalb dieses Wertes durchaus mit weniger Verzerrungen zu rechnen ist und man bei höheren Lautstärkepegeln ohnehin nur Probleme mit dem Nachbarn bekommt. Dennoch, unter "voll-professionellen" Gesichtspunkten sollte dieser Wert für einen "amtlichen" Studiomonitor ohne deutliche Verzerrungen zu schaffen sein. 

Insgesamt ist also festzustellen, dass kaum ein Speaker die beworbenen Kennzahlen zu schaffen scheint – und, dass man sich generell viel Mühe gibt, diese Werte auch zukünftig wenig vergleichbar zu halten. Nicht, dass ich den Firmen jetzt Täuschung unterstellen möchte, dennoch ist die Auslegung einiger Messergebnisse mehr als fragwürdig und Messdiagramme, auf denen zweistellige Glättungskoeffizienten Verwendung fanden, mehr als überflüssig.

Fairerweise ist hinzuzufügen, dass es keinen einzigen schlechten Lautsprecher im gesamten Vergleich gibt, wenn man den entsprechenden Paarpreis nicht aus den Augen verliert. Viele der günstigsten Speaker sind auf Masse kalkuliert, und die gibt es eben nur in China – Qualitätsstreuung mit einbegriffen. Jedoch haben auch die Chinesen gelernt, und so gibt es hier mittlerweile recht viel Lautsprecher für wenig Geld zu holen. Als hochwertiger und günstiger Hi-Fi-Ersatz zum direkten Anschluss an TV, Laptop, o.ä. taugen auch die günstigsten Boxen des Testmarathons allemal.

Acoustic Energy AE22-04

Sind die für links und rechts unterschiedlichen Aktivlautsprecher von Acoustic Energy "wahre Energiebündel"?

Adam A7X Test

Die A7X ist eine der beliebtesten Nahfeldmonitoren aus dem Berliner Hause Adam und soll die alte A7 würdig ersetzten. Ob das neue Model seinem Haus alle Eh…

ADAM Audio A5X

Mit der AX-Serie beginnt bei ADAM-Audio der Einstieg ins professionelle Monitoring. Was die A5X im Rahmen unseres Testmarathons zu leisten vermag, erfahrt …

ADAM Audio Artist 5

Mit der Artist 5 nehmen wir einen weiteren Kandidaten aus dem Hause Adam unter das „Bonedoskop“. Sie bietet außer schicker Optik auch gleich noch ein USB-A…

Adam Audio T5V Test

Der Adam Audio T5V ist die kompakte 5-Zoll-Variante der preisgünstigen T-Serie des deutschen Herstellers.

Adam Audio T7V Test

Was taugen die neuen, budgetfreundlichen Studio-Monitore T7V von Adam Audio? Wir haben die Speaker getestet!

Adam F7 Test

Die F7 ist eine von zwei recht günstigen Nahfeldmonitoren aus der Einsteiger F-Serie des Berliner Herstellers Adam Audio. Der aktive 2-Wege-Nearfield ist d…

Alesis Elevate 3 Test

Die Alesis Elevate 3 gehören zu einer neuen Monitor-Serie, mit welcher der amerikanische Pro-Audio-Hersteller sein Lautsprecher-Portfolio für den Multimedi…

Auratone Super Sound Cubes 5C Test

Auratones Sound Cubes sind seit einem halben Jahrhundert Kultobjekte in jedem Tonstudio. Wir haben uns angehört, welche Figur die aktuelle Reinkarnation, d…

Behringer B1031A

Gelber Bass-Teller auf schwarzem Gehäuse. Das Testmodell Behringer B1031A tritt mit einem Kampfpreis von 250 Euro an.

Behringer B2031A Truth

Produkte von Behringer bestechen nicht selten durch ein gutes Preis-Leistungsverhältnis. Fällt das Modell B2021A hier aus der Reihe?

Behringer B3030A Truth

Für Home-Studios sind kleinere Nahfeldmonitore meist ausreichend. Die Behringer B3030A Truth als Zwei-Wege-System ist nicht nur platzsparend, sondern schon…

Dynaudio BM5A MKII

Dynaudio: Tradition, wenn es um hochwertige Audiotechnik geht. Mit der Acoustics BM5A haben wir einen der klangvollen Namen in unserem Test.

Dynaudio LYD-48 Test

Mit der LYD-48 präsentiert Dynaudio einen verhältnismäßig günstigen 3-Wege-Nahfeld-Monitor im horizontalen Design. Kann der was?

Dynaudio LYD-5, LYD-7 und LYD-8 Test

Bei den Dynaudios LYD-5, LYD-7 und LYD-8 handelt es sich um die neuste Inkarnation der dänischen Nahfeldmonitor-Serie. Als Weiterentwicklung der BM-MK3-Ser…

Equator D5 Test

Mit der D5 präsentiert Equator einen digitalen, aktiven Nahfeldmonitor mit Koaxial-System, der vor allem Musiker mit kleinem Budget und hohem Qualitätsempf…

ESI nEar 05 eXperience

Mit der ESI nEar 05 eXperience betritt eine alte Bekannte den Laufsteg, die zumindest optisch zugelegt hat. Nur Schminke oder doch Substanz?

ESI uniK 05

Mit der neuen uniK-Serie möchte ESI sein Portfolio weiter nach oben hin abrunden. Gelingt das?

EVE audio SC203 Test

Desktop-Speaker liegen im Trend! Das hat auch EVE Audio erkannt und bietet mit der SC203 einen üppig ausgestatteten Aktivmonitor mit vielen Digital-Optione…

Fluid Audio FX8 Test

Mit der Fluid Audio FX8 nehmen wir einen aktiven und koaxialen Nahfeldmonitor unter die Lupe. Dieser ist mit vielen praktischen Details ausgestattet und au…

Focal Alpha 65 Test

Mit den aktiven Nahfeldmonitoren Alpha 65 präsentiert Focal eine äußerst interessante Speaker-Variante für kleine und mittlere Studios.

Focal Shape 40, 50 und 65 Test

Focal stellt mit der Shape Serie eine revolutionäre neue Reihe von Nahfeld-Abhörmonitoren vor, bestehend aus den Lautsprechern Shape 40, Shape 50 und Shape…

Fostex PM641 Test

Mit dem 3-Wege Studiomonitor PM641 präsentiert Fostex eine günstige Aktiv-Abhöre für all diejenigen, denen 2-Wege einfach nicht genug sind!

Fostex PX-5 Test

Mit der PX-5 nehmen wir einen weiteren aktiven Fostex Nahfeld-Monitor unter die Lupe. Mit digitalen Filtern und Bedienmöglichkeiten nutzt der günstige Moni…

Genelec 8010A Test

Genelecs kleine 8010A Aktivlautsprecher sind für Nahfeldmonitoring konzipiert und für kleine Geldbeutel gedacht, doch sind sie auch den Ansprüchen im Stud…

Genelec 8030APM Test

Genelec gehört zu den Platzhirschen unter den Monitor-Herstellern und darf in unserem Testmarathon natürlich nicht fehlen. Der finnische Hersteller schickt…

Genelec 8040

Es sind die vielen pfiffigen Details, die den Genelec 8040 zu etwas ganz Besonderem machen. Neugierig geworden? Dann lest doch einfach weiter!

Genelec M030 AM Test

Genelecs M-Serie beinhaltet zwei aktive 2-Wege Nahfeldmonitore für mittelgroße Studios. Der M030 ist der kleinere der beiden und nun auch bei uns für ein R…

Genelec M040 Test

Die neue Genelec M-Serie mit den Modellen M040 und M030 wird aufgrund ihres attraktiven Preises von vielen Nahfeldmonitor-Interessenten sicherlich bereits …

HEDD Type 05 und Type 07 Test

Das deutsche Lautsprecherbau-Unternehmen ist neu auf dem Markt. Von den drei unterschiedlich großen Monitoren haben wir zwei Pärchen getestet.

JBL LSR-305 und LSR-308 Test

JBL schickt mit der LSR305 und LSR308 zwei Nahfeld-Monitore für den kleinen Geldbeutel ins Rennen! Das Besondere an der LSR3-Serie ist, dass einige Technol…

JBL LSR 2325P

JBL zählt seit Dekaden zu einer festen Instanz, wenn es um Lautsprecher geht. Mit der LSR 2300 Serie sollen vor allem Musikstudios mit engen Budgets angesp…

Kali Audio LP-6 Test

Kali machen Furore – mit einem sehr preiswerten Monitor, der erstaunlich gut sein soll. Stimmt's?

Kali Audio LP-8 Test

Die Aktivbox Kali LP-8 tritt als großer Bruder der LP-6 an. Lohnt sich der Schritt zur größeren Box?

KRK RP10-3 G3 RoKit Test

Mit der RP10-3 RoKit G3 erweitert der Hersteller KRK sein Budget-Angebot an Nahfeldmonitoren um einen weiteren sehr günstigen, diesmal allerdings verdammt …

KRK RP5 Rokit G2

Rundlich, voluminös und mit gelbem Basstreiber, so kennt man KRK. Mit der RP5 G2 haben wir den kleinsten Vertreter der Rokit Budget-Serie untersucht!

KRK RP4 RoKit G3 Test

Mit dem RP4 Rokit G3 rundet der Hersteller KRK sein Angebot an Nahfeldmonitoren nach unten hin ab.

KRK RP6 Rokit G3 Test

Von KRK gibt es eine Handvoll preiswerter Nahfeldmonitore für kleinere Studios. Der RP6G3 aus der Rokit-Serie ist ein solcher 2-Wege-Speaker und wird – wie…

KRK VXT6 Test

Die VXT-Serie von KRK bietet aktive Zweiwege-Monitore in drei Größen. Mit der VXT 6 haben wir die goldene Mitte der Nahfeldmonitoren-Serie im Testmarathon.

M-Audio BX8 Carbon Test

Mit der BX8 Carbon bringt M-Audio sein Erfolgsmodell BX8 in der dritten Auflage heraus. Wie viel Neues steckt denn nun in den Mittelklasse-Monitoren...oder…

M-Audio BX8 D2

Für kleines Geld gibt es bei M-Audio mit den BX8 D2 recht große Speaker, und die schauen wir uns heute einmal an!

M-Audio Studiophile BX5a

Günstig muss nicht billig sein. Und wie die sprichwörtliche Faust auf das Auge passt diese kleine Box hervorragend in enge Musiker-Budgets!

Mackie CR3 und CR4 Test

Mackie rundet das Speaker-Angebot mit den CR3 und CR4 nach unten hin ab. Wir haben die Multimedia-Lautsprecher bzw. Studiomonitore einmal ganz genau geprüf…

Mackie MR10S mk3 Test

Manchmal muss es eben mehr sein: Und dann hilft ein aktiver Subwoofer ungemein. Wie gut funktioniert die Bassbox von Mackie? Wir haben den MR10S mk3 getest…

Mackie MR5 MKII

Mackies Portfolio verspricht häufig viel Leistung und gute Qualität zu angemessenen Preisen. Wird unsere Kandidatin MR5 MKII diesem Ruf ebenfalls gerecht?

Mackie MR5 Mk3 Test

Mit der MR5 MK3 nehmen wir den kleinsten und günstigsten Vertreter der akitven Nahfeldmonitor-Serie MR von Mackie unter das Bonedoskop.

Mackie MR6 MK3 Test

Die Mackie MR MK3 Serie ist ist eine solide, preisbewusste Studio Nahfeldmonitor Familie. Neben MR5 MK3 und MR8 MK3 hat man mit der MR6 MK 3 nun sogar noch…

Mackie MR8 MK2

Mackie ist für preisbewusste Konsumenten regelmäßige Anlaufstelle. Was können die neuen MR8 MK2 Monitore, was andere nicht können?

Mackie MR824 und MRS10 Test

Neue Speaker von Mackie. Die Lautsprecher des amerikanischen Herstellers sind trotz des kleinen Preises bekanntlich sehr gut. Was können die Nahfeldmonitor…

Mackie XR824 Test

Diese Aktivboxen sind die neuesten Zweiwege-Studiomonitore von Macke. Für etwas mehr als 1000 Euro pro Paar gibt es viel Sound-Qualität!

Mackie XR624 Test

Wird Mackies kompakter Studiomonitor XR624 den Markt aktiver Nahfeldmonitore aufmischen? Wir haben ihn im Test!

Monkey Banana Turbo 6 Test

Der Zweiwege-Nahfeldmonitor Turbo 6 vom jungen Hersteller Monkey Banana ist kompakt und kann einem mittels digitaler Eingänge auch etwas Kabelsalat und sog…

Presonus Eris E5 und Eris E8 Test

Die amerikanische Firma Presonus unterhält ein kleines, aber feines Portfolio an hochwertigen Audiolösungen für das heimische Studio. Mit der Eris-Serie gi…

Presonus R65 und R80 Test

Presonus stellt weitere Boxen vor: Diesmal mit Bändchen-Hochtöner/AMT-Treiber, fast wie bei Adam Audio. Wir haben die Nahfeldmonitore R80 und R65 getestet.

Roland CM-220

Im Test: Rolands CM-220 - ein neues 2.1-Monitorsystem in der Tradition der Cube-Verstärker, welches speziell für aktuelle Musikstile ausgelegt ist.

Samson Rubicon R8a Test

Der Samson Rubicon R8A Nahfeldmonitor ist mittlerweile sehr günstig zu haben. Zeit, genauer hinzuschauen!

Swissonic ASM5, ASM7 und Sub10 Test

Mit der Hausmarke Swissonic hat der Musikalienhandel Thomann einige interessante Schnäppchen im Angebot. Ob auch die neusten aktiven Nahfeldmonitor ASM5 un…

Tascam VL-S3BT Test

Tascam bringt kleine Zweiwege-Lautsprecher in Miniaturgröße auf den Markt. Die kleinen Systeme sehen schick aus und sind mit Bluetooth ausgestattet.

Yamaha HS50M

Yamaha Speaker mit weißem Teller, für viele der Monitorklassiker schlechthin. Alles nur Romantik, oder sprechen auch die Fakten für einen Nachfolger?

Yamaha HS7 Test

Die Yamaha-HS-Serie ist ein richtiger Klassiker. Mit der HS7 nehmen wir heute die mittelgroße Box ins Nahfeld-Visier!

Yamaha HS8 Test

Mittlerweile sind die Yamaha HS8, Nachfolger der HS80, Nearfield-Klassiker geworden. Was können die günstigen, aktiven Monitore leisten?
Veröffentlicht am 04.01.2020

Verwandte Artikel

User Kommentare

Zum Seitenanfang
ZUR STANDARD WEB-ANSICHT X