Gitarre Hersteller_PRS
Test
1
13.11.2014

Fazit
(5 / 5)

Der 2 Channel "H" von Paul Reed Smith bietet viele klassische Gitarrensounds und ein exzellentes Dynamikverhalten. Ausgehend von der 12-Uhr-Position der Klangregelung lassen sich eine Reihe sehr überzeugender klassischer Sounds einstellen, die jeden anspruchsvollen Country-, Blues- und Rockgitarristen überzeugen dürften. Im Studio macht der Amp ebenfalls einen extrem guten Job und hat mich in punkto Dynamik und Authentizität sehr an den Chandler GT 19 erinnert. Wer einen hochprofessionellen Live- und Studio-Gitarrenverstärker sucht, sollte sich das PRS 2 Channel "H" Topteil unbedingt einmal aus der Nähe anschauen und -hören.

  • Pro
  • Verarbeitung
  • Sound
  • Vielseitigkeit
  • Dynamik
  • Interaktion mit dem jeweiligen Gitarrentypen
  • Contra
  • Keins
  • Technische Daten
  • Leistung: 50 Watt
  • Kanäle: Lead & Clean
  • Anschlüsse: Guitar Input, FX-Loop Send/Return, Speaker Out/Ext
  • Röhren: 3 X 1AX7/ECC83, 3 x 12AT7, 2 x 6L6 (fest eingestelltes Bias)
  • FX-Loop, Volumen (Pre/Post), Bass, Mitten, Höhen, Reverb und Bright Schalter für jeden Kanal, Master Volumen für jeden Kanal,
  • Maße: 546mm W x 254mm H x 241mm D
  • Bezug: Tolex
  • Gewicht: 15 kg
  • inklusive Fußschalter
  • Besonderheiten: Charcoal Stained Figured Maple Front, Röhrensockel und Schalter sind am Gehäuse montiert (chassis mounted)
Veröffentlicht am 13.11.2014

Audiobeispiele

Pro & Contra

  • Verarbeitung
  • Sound
  • Vielseitigkeit
  • Dynamik
  • Interaktion mit dem jeweiligen Gitarrentypen

  • Keins

Gehört zu dieser Serie

Verwandte Artikel

User Kommentare

Zum Seitenanfang
ZUR STANDARD WEB-ANSICHT X