Hersteller_Roland
Test
3
22.03.2016

Fazit
(3.5 / 5)

Der Roland A-01 ist optisch ein Hingucker, besonders in Verbindung mit dem K-25m Keyboard. Die robuste Verarbeitung des Gehäuses, das große und gut lesbare Display und die gute Haptik sprechen für sich. Aber auch unter der Haube verbirgt sich so einiges. Sehr gut ist die freie Belegbarkeit der einzelnen Parameter im Controller-Modus, mit dem nicht nur MIDI-Geräte gesteuert werden können, sondern dank CV/Gate-Ausgang auch Freunde modularer Systeme bedient werden. Die ungewöhnliche 8-Bit-Klangerzeugung des integrierten Synthesizers ist nicht mein persönlicher Favorit, wird aber sicherlich viele Freunde finden. Leider ist der Synthesizer aber nur monophon, obwohl eine größere Polyphonie gerade bei den 8-Bit Sounds sehr interessant wäre. Auch die Programmierung des Sequencers ist eher umständlich gelöst.

Die Mobilität wird bei Rolands Boutique-Geräten groß geschrieben und in der Tat eignet sich der A-01 sehr gut für den Einsatz unterwegs. Der Batteriebetrieb über 12 Stunden, die kabellose MIDI-Anbindung über Bluetooth LE an Computer und iOS-Systeme und der eingebaute Lautsprecher sorgen für ein freies Arbeiten, egal an welchem Platz. Insgesamt ist der A-01 ein interessantes Paket aus universellem Controller und Klangerzeuger, das auch in die kleinsten Studios dieser Welt passen sollte. Der Preis fällt mit über 400 Euro für das Bundle A-01 und K-25m leider recht hoch aus, gerade im Vergleich zu den Controller-Mitbewerbern, die aber fast alle auf eine interne Klangerzeugung verzichten. 

  • Pro
  • robuste Verarbeitung
  • Ribbon Controller
  • großes, gut lesbares und grafikfähiges Display
  • freie MIDI-Parameter-Belegung der Ribbon Controller und Regler
  • CV-Out / Gate-Out
  • Bluetooth LE für iOS und Computer-Anbindung
  • Contra
  • nur einstimmig
  • nur 16 Patches im internen Speicher speicherbar
  • Sequencer-Programmierung umständlich
  • Preis
  • Features
  • Einstimmiger Synthesizer
  • Klangerzeugung über einen 8-Bit CPU Sound Chip mit 8 Kilobyte Speicher
  • 16-Step monophoner Sequencer
  • eingebauter 0,5 W Lautsprecher
  • programmierbarer Dual Ribbon Controller für Pitchbend, Modulation, Control-Change und Sound vorhören
  • regelbarer Stereo-Kopfhörerausgang: 3,5 Millimeter Miniklinke
  • CV Out: 3,5 Millimeter Stereo-Miniklinke
  • Gate Out: 3,5 Millimeter Stereo-Miniklinke
  • MIDI In/Out
  • Bluetooth LE MIDI
  • USB MicroB für MIDI / Stromversorgung
  • Kensington Lock Anschluss
  • Stromversorgung über vier AA Batterien/Akkus (ca. 12 h Laufzeit) oder Micro-USB-Anschluss
  • Abmessungen A-01 (B x T x H): 300 x 128 x 46 Millimeter
  • Gewicht A-01: 950 Gramm
  • Preis
  • Roland Boutique A-01K Bundle (A-01 und K-25m): UVP 465 Euro, Straßenpreis ca. 420 Euro
  • Roland Boutique A-01: UVP 409 Euro, Straßenpreis ca. 370 Euro
  • optionales Roland Boutique K-25m Keyboard: UVP 109 Euro, Straßenpreis ca. 100 Euro
Veröffentlicht am 22.03.2016

Audiobeispiele

Pro & Contra

  • robuste Verarbeitung
  • Ribbon Controller
  • großes, gut lesbares und grafikfähiges Display
  • freie MIDI-Parameter-Belegung der Ribbon Controller und Regler
  • CV-Out / Gate-Out
  • Bluetooth LE für iOS und Computer-Anbindung

  • nur einstimmig
  • nur 16 Patches im internen Speicher speicherbar
  • Sequencer-Programmierung umständlich
  • Preis

Gehört zu dieser Serie

Verwandte Artikel

User Kommentare

Zum Seitenanfang
ZUR STANDARD WEB-ANSICHT X