Test
8
17.05.2017

Fazit
(4 / 5)

Der Sagitter Quiver DMX-Controller ist ein ebenso attraktives wie leistungsstarkes Lichtpult. Er lässt sich denkbar einfach bedienen und die Zusammenhänge im Menübaum sind übersichtlich. Die Mischung aus traditionellen Bedienelementen und Touch-Steuerung ist gut durchdacht und überaus praxistauglich. Dass wenige Details nicht zu Ende gedacht sind, zum Beispiel nur ein USB-Port, fällt kaum ins Gewicht. Wenn die Sagitter-Crew das professionelle Segment anpeilt, hat sie mit dem Quiver einen deutlichen Schritt in die richtige Richtung genommen.

  • PRO
  • 7-Zoll-Touchscreen
  • innovative Touchfader
  • intuitiv bedienbar
  • erweiterbar
  • CONTRA
  • nur ein USB-Port
  • wacklige Analogfader
  • FEATURES
  • 7-Zoll-Touchscreen
  • 6 konfigurierbare Fader
  • 6 konfigurierbare Taster
  • 12 Tasten für direkten Zugriff auf Wiedergabe und Cues
  • 4 Touchfader für Effektsteuerung, Programmierung und manuellen Zugriff
  • justierbarer Joystick für Pan/Tilt-Bewegungen mit Lock-Funktion
  • intuitives Grafik-Interface
  • 144 Cue-Listen, 12 Seiten, 999 Cues
  • 512 DMX-Kanäle in der Basisversion
  • Ausbau per Quiver-Expand auf drei Universen (1536 Channels)
  • 6 Paletten programmierbar
  • programmierbarer Shape Engine und Palettes Presets für RGB- oder CMY-Lampen
  • Fixture-Library via PC upgradebar
  • RDM-ready
  • Wireless-ready (Wireless Transmitter separat erhältlich)
  • DMX Out: 3-pol XLR
  • Expand: 2x RJ45 für QuiverX-Expansions
  • USB-Port für Backup, USB-Lampen und Updates
  • 6,3 mm Klinkenanschluss für externe Pedal-Controller
  • Externe Stromversorgung: 100 – 240 V // 50 – 60 Hz
  • Lieferumfang: USB Stick/Pendrive, USB-Pultleuchte, Schutzabdeckung
  • Gewicht: 3,4 kg
  • Maße (BHT): 420 x 98 x 288 mm
  • UVP: 1.501,78 €
  • UVP Quiver-X: 712,- €

Auspackbilder findest du hier ->

Sagitter Quiver Lighting Console
Veröffentlicht am 17.05.2017

Pro & Contra

  • 7-Zoll-Touchscreen
  • innovative Touchfader
  • intuitiv bedienbar
  • erweiterbar

  • nur ein USB-Port
  • wacklige Analogfader

Gehört zu dieser Serie

Verwandte Artikel

User Kommentare

Zum Seitenanfang
ZUR STANDARD WEB-ANSICHT X