Test
4
12.02.2020

Fazit
(4 / 5)

Beim Spielen erzeugen alle getesteten Modelle eine angenehme Grundschwingung, die für eine harmonische Verbindung der Einzeltöne sorgt. Stellenweise resultiert hieraus jedoch ein Crosstalk, der über das subtile Mitschwingen hinaus geht und gerade bei schneller gespielten Patterns als störend empfunden werden kann. Da die Schwingung jedoch auch im Test von Modell zu Modell unterschiedlich war, empfiehlt sich in jedem Fall ein Anspielen vor Ort, um ein Instrument mit den optimalen Klangeigenschaften zu finden.

Insgesamt warten die Harmony Handpans mit einer guten Klangqualität auf und halten bezüglich der Intonation auch kraftvollen Schlägen stand. Einige Einzeltöne, vor allem in den hohen Registern, weisen jedoch auf die eine oder andere leichte Ungenauigkeit auf. Die Anordnung der Skala ist intuitiv und ermöglicht ein organisches, abwechselndes Spiel der Klangflächen. Die Instrumente sind nicht zu schwer und können daher beim Spiel leicht auf den Oberschenkeln platziert werden. 

Die Sela Harmony Handpans sind gute Mittelklasse-Instrumente, die das Preisschild von professionellen Exemplaren tragen. Auch wenn sie preislich deutlich tiefer ansetzen als so mancher Konkurrent, der im Musikladen erhältlich ist: Der Hype um die Handpans an sich und die zunächst eingeschränkte Verfügbarkeit durch Direktvertrieb der Händler sowie begrenzte Stückzahlen der Manufakturen haben in den letzten Jahren für eine rasante Preisentwicklung gesorgt. Mit den Sela-Modellen kommt somit eine weitere Alternative in den Markt der im Musikgeschäft erhältlichen Handpans – was für den Kunden nur gut sein kann.

Eine klare Empfehlung zum Antesten kann also bedenkenlos ausgesprochen werden, wobei – wie bei Handpans allgemein – das subjektive Klangempfinden und die Verarbeitung des Instruments im Einzelnen eine wichtige Rolle spielen.

  • PRO
  • guter Klang in allen Dynamikstufen
  • auffallend langer Klang der Einzeltöne (Edelstahl-Ausführung)
  • angenehmes Gewicht
  • gute instrumentenübergreifende Intonation
  • gepolsterte Transporttasche im Kaufpreis enthalten
  • CONTRA
  • vereinzelt auftretender Crosstalk zwischen Tonfeldern
  • teilweise unsaubere Intonation in den hohen Tonfeldern
  • TECHNISCHE SPEZIFIKATIONEN
  • Hersteller: Sela
  • Bezeichnung: Harmony Handpan
  • Modelle: Fis Hijaz Steel, D Kurd Stainless Steel, D Amara Stainless Steel,
  • Material: Edelstahl / nitrierter Stahl
  • Herkunftsland: China
  • Preise (Verkaufspreise Februar 2020):
  • Edelstahl: 1790,00 EUR
  • Nitrierter Stahl: 1690,00 EUR

Seite des Herstellers: https://www.sela-cajon.com

Veröffentlicht am 12.02.2020

Video

Audiobeispiele

Pro & Contra

  • guter Klang in allen Dynamikstufen
  • auffallend langer Klang der Einzeltöne (Edelstahl-Ausführung)
  • angenehmes Gewicht
  • gute instrumentenübergreifende Intonation
  • gepolsterte Transporttasche im Kaufpreis enthalten

  • vereinzelt auftretender Crosstalk zwischen Tonfeldern
  • teilweise unsaubere Intonation in den hohen Tonfeldern

Verwandte Artikel

User Kommentare

Zum Seitenanfang
ZUR STANDARD WEB-ANSICHT X