Test
2
26.11.2019

Sennheiser Momentum True Wireless Test

Wireless In-Ears mit Noise Cancelling

Die Alleskönner-Pillen?

Mobiler Musikgenuss ist en vogue, Miniaturisierung, Noise-Cancelling und der Verzicht auf Kabel ebenfalls. Mikrofon- und Kopfhörer-Pionier Sennheiser schwimmt dabei nicht nur mit, sondern setzt durch eigene Entwicklungen Duftmarken. Die Sennheiser Momentum True Wireless sind Bluetooth-In-Ears mit Noise-Cancelling, Steuerungs- und Telefonierfunktionen sowie einer kleinen Ladebox – und schon länger am Markt als das Produkt der Firma mit dem Apfellogo.

Details & Praxis

Die eigentlichen Earbuds sitzen in der Mitte der Pinna (Ohrmuschel). Durch ihre Form und Gewichtsverteilung sitzen sie absolut sicher und alltagstauglich, wenn man unter den mitgelieferten Ohrpassstücken (in L, M, S und XS) nicht gerade ein deutlich zu kleines auswählt. Auch stundenlanges Tragen hat im Testzeitraum nicht für ein unangenehmes Gefühl oder gar Druckstellen gesorgt. Da der verbaute Akku nach spätestens vier Stunden nachgibt, muss ja eh in der Box nachgeladen werden (Gesamtkapazität: 12 Stunden). Im Test lag die Zeit mit kurzen Telefonaten, häufiger Steuerung und oft aktivem Noise Cancelling meist bei etwas unter drei Stunden. Man darf nicht vergessen, dass sich bei allen Geräten dieser Bauart Akkus nicht wechseln lassen. Ist ein Akku defekt, bedeutet das, dass das Gerät Elektroschrott ist.

Die Verbindung der Sennheiser Momentum True Wireless läuft über Bluetooth 5.0 (u.a. mit aptx LL) mit allen geeigneten Geräten. Im Test waren dies verschiedene Macs, iPads und iPhones auch älterer Modelle, die jeweils problemlos liefen. Die Steuerung per Sennheiser-App „Smart Control“ funktionierte gut, die berührungsempfindlichen Earbuds erkennen die Befehle durch Antippen fehlerfrei, solange die Finger nicht nass oder in Handschuhen verpackt sind. Das Noise Cancelling arbeitet etwas zurückhaltender als etwa das von Apples AirPods Pro, ist dafür aber auch etwas rauschärmer.  

Klanglich liefern die Sennheiser Momentum True Wireless eine ordentliche Performance. Die Höhen zeichnen fein, Räume und Details werden gut dargestellt. Die Tiefbässe sind nicht zu voluminös, aber auch nicht gerade staubtrocken (und „prozessiert klingend“ wie bei den Apple AirPods Pro). Mir gefällt besonders die Unaufgeregtheit und Natürlichkeit im Sound der Sennheiser Momentum True Wireless. Ein wenig ist die Schärfe zurückgenommen, was typisch für Kopfhörer für den Consumer-Markt ist. Einzig die etwas indifferenten, etwas „klebrigen“ Tiefmitten konnten nicht so überzeugen wie der Rest des Spektrums, hier hätte ein wenig mehr Durchzeichnung gut getan.

Der Telefonsound ist wie bei derartig positionierten MEMS-Mikrofonen (kapazitive Miniaturmikros, die wie andere SMD-Bauteile bestückt werden können) mittelprächtig und somit nicht viel besser oder schlechter als bei Apples AirPods Pro oder anderen Headsets-/Ohrhörern.  

Fazit

Mit den Sennheiser Momentum True Wireless ist dem niedersächsischen Traditionsunternehmen ein praktisches und gut klingendes Produkt gelungen. Das Handling ist hervorragend, das gilt sowohl für den Sitz als auch die Steuerung über die Earbuds und die Apps für Smart Devices. Klanglich können die Sennheiser Momentum True Wireless überzeugen, wenngleich sie sich einen kleinen Performanceeinbruch in der Dynamik der Tiefmitten erlauben. Insgesamt sind die Momentum True Wireless eine klare Alternative zu den Apple AirPods Pro zu sehen.

  • Pro
  • angenehmer Sitz
  • ordentliches, recht rauscharmes Noise Cancelling
  • insgesamt ausgeglichenes Klangbild für alle Genres
  • ordentliche Akkulaufzeit
  • Contra
  • Pro-Nutzbarkeit eingeschränkt
  • kurze Lebensdauer durch fest verbauten Akku
  • FEATURES UND SPEZIFIKATIONEN
  • Bluetooth-In-Ears (Bluetooth 5)
  • Dynamiktreiber (7 mm)
  • Ladecase (USB) im Lieferumfang, bis zu 4 Stunden (Earbuds) / 12 Stunden (mit Nachladen im Case) Musikbetrieb
  • Noise-Cancelling-Funktion mit Transparenzfunktion
  • Steuerung über Berührungssensoren
  • Preis: € 245 (Straßenpreis am 26.11.19)
Veröffentlicht am 26.11.2019

Pro & Contra

  • angenehmer Sitz
  • ordentliches, recht rauscharmes Noise Cancelling
  • insgesamt ausgeglichenes Klangbild für alle Genres
  • ordentliche Akkulaufzeit

  • Pro-Nutzbarkeit eingeschränkt
  • kurze Lebensdauer durch fest verbauten Akku

Verwandte Artikel

User Kommentare

Zum Seitenanfang
ZUR STANDARD WEB-ANSICHT X