Test
8
20.09.2020

Stairville Adjustable Moving Head Tower

Höhenverstellbarer Ständer

Dekoratives Stativ für Moving Heads, Lautsprecher o.ä.

Der Stairville Adjustable Moving Head Tower möchte eine funktionale und zugleich optisch ansprechende Lösung für die Platzierung von Lichtkomponenten oder Lautsprecherboxen sein. Frisch am Markt seit August 2019, soll er Musiker, DJs und weitere Anwender dabei unterstützen, ihr Equipment schnell, pragmatisch und auch visuell ansprechend aufzubauen. Die Details hören sich ebenso durchdacht wie roadtauglich an. Schnappen wir uns den höhenverstellbaren Ständer der Marke Stairville und testen ihn auf Standhaftigkeit und praktischen Nutzen.

Details

Bauweise / Konstruktion

Bereits auf den ersten Blick macht der Stairville Adjustable Moving Head Tower einen guten Eindruck. Sämtliche Einzelteile von den Rohrpipes über die Trägerplatten bis zu den Feststellschrauben wirken solide. Die Teile sind aus Stahl mit schwarzer Oberfläche gefertigt. Der Ständer hat ein transportfreundliches und zugleich vertrauenserweckend standsicheres Gesamtgewicht von 18 kg. 

Solide Bodenplatte mit für sicheren Stand

Der Tower verfügt über eine gut gewichtete Bodenplatte, die für den sicheren Stand sorgt. Die Platte ist mit Abmessungen von 50 x 50 cm ausreichend groß bemessen. Eingearbeitet ist eine Aussparung, wodurch dem Ständer im Roadeinsatz zusätzliche Stabilität verliehen werden kann. 

Unkomplizierte Montage der Verbindungsrohre und -Pipes

Auf der Bodenplatte montiert werden die beiden doppelstrebigen Verbindungsstangen, deren Einzelrohre mit einem Durchmesser von 43 mm oben und unten über bestens verschraubte Streben miteinander verbunden sind. In den Stangen befinden sich innenliegende Pipes nach Art von Mikrofonständern oder Boxendistanzstangen.

Diese Verbindungspipes mit einem Durchmesser 35 mm lassen sich höhenvariabel ausziehen, sodass der Ständer auf eine Gesamthöhe zwischen 96 und 176 cm kommt. Einstellen lässt sich die Höhe in Rasterschritten a 10 cm.

Ausreichend groß bemessene Trägerplatte mit Kabeldurchlass

Darauf wiederum montiert wird die eigentliche Trägerplatte. Sie wird unmittelbar mit den ausziehbaren Innenpipes verbunden und bietet dem Equipment damit eine nützliche Stellfläche von 35 x 30 cm. Auch in der Trägerplatte befindet sich eine Aussparung, die als praktische Kabeldurchführung dient. Zudem kann der Moving Head hier per Omega-Bügel fixiert werden. 

Lieferumfang

Im Lieferumfang befinden sich die beiden doppelstrebigen Pipes mit ausziehbaren Innenrohren, die Bodenplatte, Trägerplatte, die Lautsprecheraufnahme, die Husse sowie zwei Transporttaschen, außerdem die Flügelschrauben und die Produktinformation. Eine Montageanleitung ist leider nicht vorhanden.

Pro & Contra

  • simple Montage
  • höhenverstellbar
  • aufgeräumte Optik
  • für Lichtkomponenten und Boxen verwendbar
  • Bodenunebenheiten über verstellbare Schrauben lotrecht ausgleichbar
  • Höhenverstellung mit vorbildlichem Fixiermechanismus

  • leichte Verarbeitungsmängel an der Fußplatte
  • keine Montageanleitung im Lieferumfang

Gehört zu dieser Serie

Verwandte Artikel

User Kommentare

Zum Seitenanfang
ZUR STANDARD WEB-ANSICHT X