Hersteller_Steinberg Software DAW
Test
10
16.12.2016

Fazit
(4.5 / 5)

Der Schritt auf Version 9 beschert Cubase einige wirklich sehr beachtliche Features. Die Lower-Zone im Projektfenster wird vor allem Anwender mit einem einzelnen hochauflösenden Bildschirm erfreuen, drängt sich aber auch nicht auf, und wer will, kann sich wie gewohnt alles über einzelne Fenster darstellen lassen. Die Arbeit mit der Sampler-Spur fühlt sich dank des Konzepts ohne eigenständiges Plug-In angenehm frisch und intuitiv an, und der neue Equalizer ist eine echte Allzweck-Waffe. Mein persönliches Highlight ist nach wie vor die Mix-History, mit der sich nicht nur versehentliche Mausklicks korrigieren lassen, sondern auch generell größere experimentelle Ausflüge beim Mischen möglich werden, ohne dass man zuvor das Projekt unter neuem Namen sichern müsste.

Manche Anwender, die seit Jahren auf ein Arsenal an Plug-Ins vertrauen, die vom Hersteller nicht mehr aktualisiert werden, könnte die neue Beschränkung auf 64 Bit natürlich vom Update abhalten. Hier gilt es zu entscheiden, ob die veralteten Effekte das Festhalten an der ebenfalls veralteten Systemarchitektur rechtfertigen. Auch wenn es sich insgesamt wohl nicht um eines der umfangreichsten Cubase-Updates handelt, lohnt sich der Schritt zur neuen Version meiner Meinung nach allemal. 

 

 

  • Pro
  • Undo-History für den Mixer
  • Sampler-Spur bietet grundlegende Sampling-Funktionen
  • Neuer und flexibler EQ
  • Erweiterte Möglichkeiten zum Fenster-Layout
  • Gleichzeitiger Mixdown mehrerer Bereiche eines Projekts über Marker
  • Plug&Play für USB-Geräte unter Windows
  • Contra
  • kein Contra
  • FEATURES UND SPEZIFIKATIONEN:
  • DAW-Software
  • Systemvoraussetzungen:
  • Windows 7/8.x/10 (64 Bit) oder Mac OS X 10.11/mac OS Sierra
  • 64 Bit Intel oder AMD Multicore-Prozessor
  • 4 GB RAM (8GB empfohlen)
  • 18 GB freier Festplattenspeicher
  • Bildschirmauflösung von 1366 x 768 (1920 x 1080 empfohlen)
  • Grafikkarte mit DirectX 10 und WDDM 1.1 Support (nur Windows)
  • Freier USB-Port für eLicenser
  • Systemkompatible Audiohardware
  • Internetverbindung zur Aktivierung und Registrierung
  • Preise Cubase Pro 9
  • Vollversion (nur Box): 579,- €
  • Update von Cubase Pro 8.5 (nur Download): 99,99 €
  • Update von Cubase Pro 8 (nur Download): 199,- €
  • Update von Cubase 7/7.5 (nur Download): 249,- €
  • Update von Cubase 4/5/6/6.5 (nur Download): 299,- €
Veröffentlicht am 16.12.2016

Audiobeispiele

Pro & Contra

  • Undo-History für den Mixer
  • Sampler-Spur bietet grundlegende Sampling-Funktionen
  • Neuer und flexibler EQ
  • Erweiterte Möglichkeiten zum Fenster-Layout
  • Gleichzeitiger Mixdown mehrerer Bereiche eines Projekts über Marker
  • Plug&Play für USB-Geräte unter Windows

  • kein Contra

Verwandte Artikel

User Kommentare

Zum Seitenanfang
ZUR STANDARD WEB-ANSICHT X