Superbooth19
News
3
08.05.2019

Superbooth 2019: IK Multimedia UNO Drum vorgestellt

Analog/PCM Drummachine

Mit UNO Drum stellt IK Multimedia das neueste Mitglied der UNO-Serie vor, das in Zusammenarbeit mit dem italienischen Analogspezialisten Soundmachines entwickelt wurde - dem gleichen Team hinter dem UNO Synth. UNO Drum's Spezialitäten sollen sich - laut IK Multimedia - in einer breiten Klangpalette an fetten und druckvollen Analog-Sounds kombiniert mit digitaler Flexibilität und Komfort darstellen.

Hier soll eine Auswahl an Programmier-, Live-Performance-Funktionen und -Kontrollen es Musikern, Produzenten und DJs leicht machen, ihrer Musik massive Drum-Grooves hinzuzufügen. Durch kompakte Abmaße, die Batterieleistung und einen erschwinglichen Preis soll UNO Drum auch ideal für das Produzieren unterwegs sein.

Echter Analog-Sound und PCM-Flexibilität

Sechs echte analoge Drum-Sounds, darunter zwei verschiedene Kick Drums plus Snares, Claps und Hi-Hats - bilden das unverzichtbare Core-Kit für das Aufbauen fetter analoger Beats. Zusätzliche PCM-Elemente (54 Samples zur Auswahl) sollen für tiefere Klangaromen sorgen. Dazu gehören Toms, Rims, Cowbells, Rides und Crash-Becken, um komplexe Rhythmus-Tracks zu erzeugen. Insgesamt können bis zu zwölf Elemente zwischen analogen und digitalen Klängen mit 11-stimmiger Polyfonie verwendet werden. Die analogen und digitalen Elemente können außerdem frei ausgetauscht werden, was klangliche Möglichkeiten zulassen soll, die über die voreingestellten Kombinationen hinausgehen.

Ausgestattet mit einer Vielzahl an Drum-Elementen in 100 vorprogrammierten und voll editierbaren Drum-Kit-Presets, bietet UNO Drum Inspiration, um Kits zu finden, mit denen man experimentieren kann, um den optimalen Groove zu bauen. Alle Sounds können gespeichert und wieder abgerufen werden. Die Bedienelemente auf dem Bedienfeld ermöglichen dabei die Anpassung der wichtigsten Parameter jedes Klangelements. 

Analoge Audioeffekte

Für die Klanggestaltung bietet UNO Drum mit Drive und Compressor zwei analoge Master-Audio-Effekte, die zusammen mit den Drum-Kits zum sofortigen Abruf gespeichert werden.

Einfache Handhabung

Zum Spielen bietet UNO Drum zwölf berührungsempfindliche Pads mit zwei Velocity-Zonen, die auch einer einfachen Programmierung dienen. So sollen sich komplette Beats live im Pad-Stil spielen lassen, oder man nutzt sie zum Erzeugen von Live-Flares über vorprogrammierte Rhythmen. Auch lassen sich die Pads zur Auswahl einzelner Drum-Pattern-Elemente verwenden, um Parameter für einen bestimmten Drum-Sound in Echtzeit während der Wiedergabe von Patterns zu bearbeiten. Auf diese Weise sollen sich effektvolle Tracks 'on-the-fly' vorbereiten lassen. Für das schnelle generieren unterschiedliche Tempi sorgt im UNO Drum ein spezielles Tap Tempo Pad.

Flexible Programmiermöglichkeiten

Mit dem 64-Step Sequenzer sollen mit den 16 Tasten Patterns Schritt für Schritt, oder in Echtzeit aufgenommen werden können. Bis zu acht Parameter können pro Step für weitere Variationen automatisiert werden. Im Song-Modus lassen sich bis zu 64 Patterns miteinander verketten, um erweiterte Grooves zu erzeugen. Jede der gespeicherten Sequenzen soll live in beliebiger Reihenfolge live ausgelöst werden können. Zusätzlich zu den 100 Drum-Kits bietet UNO Drum 100 Drum-Patterns zur Inspiration, mit denen man experimentieren kann.

Performance-Effekte

Für die Gestaltung der Patterns bietet UNO Drum ein Set an fünf Performance-Effekten, die auf die programmierten Patterns angewendet werden können:

  • Stutter
  • Roll
  • Humanize
  • Swing
  • Random

Integration

Für die Integration im Studio, Live und unterwegs bietet UNO Drum USB- und herkömmliche MIDI-Anschlüsse über 2,5-mm-Klinkenstecker (Kabel enthalten). Zusätzlich verfügt UNO Drum über einen Audioeingang für die Verkettung direkt mit dem IK Multimedia UNO-Synth, oder einem anderen Gerät, das durch den internen Kompressor geleitet wird, ohne dass ein zusätzlicher Mixer erforderlich ist.

Die wichtigsten Features im Kurzüberblick

  • 6 analoge Sounds
  • 12 PCM-Sounds
  • Analog Drive und Kompressor
  • 100 Drum-Kits
  • 64-Step Sequenzer
  • Bis zu 8 Parameter pro Step
  • 100 Drumpattern
  • 12 Multi-Touch, Double-Velocity Pads
  • 4 dynamische Klangregler
  • 5 Performance-Effekte
  • MIDI und USB In / Out
  • Audioeingang für die Verkettung anderer Geräte
  • Ultra-portabel
  • Gewicht: 400 Gramm
  • Stromversorgung: Via USB, Akku, oder 4 Stck. AA-Batterien

 

Verfügbarkeit: Ca. Juni 2019

Preis: Ca. 249 € (zzgl. Steuer)

IK Multimedia UNO Drum Sound Demo (No Talking)

UNO Drum & UNO Synth performance

First-ever sounds made by... ?? Coming to Superbooth 2019!

Zusätzliche Videos zu UNO Drum gibt es unter diesem Link.

 

Weitere Informationen zu diesem Thema gibt es auf der Webseite des Herstellers.

Verwandte Artikel

User Kommentare

Zum Seitenanfang
ZUR STANDARD WEB-ANSICHT X