Test
5
14.01.2021

Swissonic Webcam 2 Full-HD AF

Günstige Webcam mit Mikrofon und multifunktionaler Halterung

Webcams waren für viele Musiker und DJs lange kein ernstzunehmendes Thema. Viele Laptops verfügen mittlerweile schließlich über eingebaute Webcams mit ausreichender Qualität für informelle Videochats. Das hat sich mit der Corona-Pandemie allerdings grundlegend geändert: Plötzlich war professionelle Qualität bei Videocalls ein wichtiges Thema und DJs entdeckten das Streaming, wofür mehr als eine hochwertige Webcam wünschenswert ist.

Infolgedessen wurden vor allem die beliebten Logitech CXXX-Webcams zu Beginn der Krise so rar wie Toilettenpapier und es begann die Suche nach Alternativen. Nun hat auch Thomann mit seiner Eigenmarke Swissonic eine günstige Webcam unter 50 Euro im Angebot.

Details

Die Swissonic kommt in einem angenehm nüchternen hellbraunen Altpapierkarton und sieht auf den ersten Blick aus wie viele andere „Logitech-Style-Webcams“: In einem querstehenden Kamerakopf sitzt mittig eine Kameralinse mit Autofokus, links und rechts gibt es Mikrofonschlitze, hinten ist ein USB-Kabel mit Stecker-Typ A fest angeschlossen.

Wie man es von ähnlichen „Logitech“-Style-Webcams kennt, verfügt die Swissonic über ein Gewinde zur Stativmontage und einen faltbaren Ständer für stehenden Betrieb oder zum Festklemmen am Bildschirm. Weil sie sich nicht nur nach oben oder unten neigen, sondern auch um 360° um die eigene Achse drehen lässt, sind mit der Swissonic ganz andere Kamerapositionen möglich als mit Webcams, die sich lediglich nach vorne und hinten neigen lassen. Wegdrehen für Privacy ist also möglich, aber nicht nötig, denn die Cam hat auch eine Schiebeabdeckung für die Linse. Eine große, quadratische blaue Status-LED zeigt zudem an, wenn die Swissonic auf Sendung ist. Das fest verbundene USB-Kabel ist 1,50 m lang. Zusätzlich gibt es einen Adapter für USB-C.

Pro & Contra

  • multifunktionale Halterung mit 360° Drehbarkeit
  • unkompliziertes Plug-and-play
  • Linsenschiebeabdeckung
  • USB-C-Adapter im Lieferumfang enthalten
  • günstiger Preis

  • Bild ist zu hell und zu matt
  • stellt Bewegungen nur unscharf dar
  • keine akzeptable Bildqualität für DJ-Streams
  • sehr schlechte Mikrofon-Qualität

Verwandte Artikel

User Kommentare

Zum Seitenanfang
ZUR STANDARD WEB-ANSICHT X