Hersteller_TC_Electronic
Test
6
02.05.2014

Fazit
(4 / 5)

Der TC Helicon VoiceLive hat sich in der Version 3 deutlich von seinem Urtypus entfernt, und das größtenteils zum Positiven. Umfangreiche Effekte und Möglichkeiten für Stimme und Gitarre, besonders aber die große und durchdachte Looper-Funktionalität machen den VoiceLive 3 zur absoluten Bühnenzentrale für singende Gitarristen, gitarrespielende Sänger oder auch Sänger ohne den Ballast eines Instrumentes. Je mehr man gleichzeitig nutzt, desto mehr lohnt sich der Anschaffungspreis von annähernd eintausend Euro. Die Klangqualität kann begeistern, manches Ausstattungsmerkmal hingegen nicht: Bei der Konnektivität ist einiges wegrationalisiert worden und ob man die neue Touch-Bedienung als Fortschritt betrachtet, muss jeder selbst entscheiden - ich finde das zumindest nicht. Schade auch, dass der Looper nicht Timing-Daten mit anderen Geräten austauschen kann. Aber vielleicht wird das ja mit einem der nächsten OS-Updates möglich.

  • Pro
  • sehr gute Klangqualität bei Vocalprocessing
  • umfangreiche Gitarreneffekte
  • Looper-Funktionalität
  • Fußsteuerung
  • Contra
  • Fehlen einiger sinnvoller Features (z.B. MIDI-Clock-Sync für Looper und Delay)
  • Touch-Bedienung im Live-Betrieb nicht vorteilhaft
  • TECHNISCHE SPEZIFIKATIONEN
  • Mikrofonpreamp mit Effektprozessor
  • analoge Inputs: Mic/Line Combo (mit 48V-Phantomspeisung), Guitar, Monitor, Aux (Miniklinke)
  • analoge Outputs: 2 x XLR (konfigurierbar), 2 x Gitarre (Klinke), Gitarre Thru (Klinke), Kopfhörer (Miniklinke)
  • Pedalanschlüsse (Switch, Expression)
  • MIDI-I/O
  • USB-B, USB-Mini-B
  • externes Netzteil
  • Bedienung über Jog-Rad und berührungsempfindliche Flächen
  • großes, blau beleuchtetes LC-Display
  • Vocal- und Gitarren-Effekte un d Looper-Funktionalität
  • Preis: EUR 950,- (UVP)
Veröffentlicht am 02.05.2014

Audiobeispiele

Pro & Contra

  • sehr gute Klangqualität bei Vocalprocessing
  • umfangreiche Gitarreneffekte
  • Looper-Funktionalität
  • Fußsteuerung

  • Fehlen einiger sinnvoller Features (z.B. MIDI-Clock-Sync für Looper und Delay)
  • Touch-Bedienung im Live-Betrieb nicht vorteilhaft

Gehört zu dieser Serie

Verwandte Artikel

User Kommentare

Zum Seitenanfang
ZUR STANDARD WEB-ANSICHT X