Hersteller_Roland
Feature
3
29.10.2008

Vintage Synth: Roland SH-1

Klassischer monophoner Analogsynth

Der SH-1 ist ein monophoner, analoger Synthesizer aus dem Jahr 1978, gebaut von der japanischen Firma Roland. Dieses Modell war für Musiker gedacht, die sich die großen Synthesizer nicht leisten konnten, denen Qualität aber trotzdem wichtig war.
Trotz der Limitierung auf nur einen Oszillator, wartet er mit einigen Besonderheiten auf, die bei den späteren Modellen fehlten und diesem Synth einen besonderen Charakter geben – nicht zuletzt die Tatsache, dass der Oszillator baugleich mit denen von Rolands legendärem Modulsystem 700 ist!

Audiobeispiele

Pro & Contra

  • Solide Verarbeitung
  • Stimmstabil & zuverlässig
  • Kompakt und leicht
  • 2 Hüllkurven
  • Fexible Filtersektion
  • Ext. Audioeingang

  • Nur 1 VCO, eingeschränkte Flexibilität
  • Nasal klingendes Filter (Geschmackssache)
  • Keine Dreickswelle
  • Kein MIDI
  • Keine Speicherplätze

Gehört zu dieser Serie

Verwandte Artikel

User Kommentare

Zum Seitenanfang
ZUR STANDARD WEB-ANSICHT X