Gitarre Hersteller_Wampler
Test
1
18.05.2020

Fazit
(5 / 5)

Der Wampler Euphoria ist ein herausragendes Overdrive-Pedal, das mit einem tollen, transparenten Grundsound ausgestattet ist und den charakteristischen "Mittenbloom" von Dumble-artigen Pedalen wie dem Zendrive sehr gut trifft, aber durchaus auch Individualität und Alleinstellungsmerkmale besitzt. Die Dynamik und die Vielseitigkeit des Pedals ist hervorragend und in puncto Verarbeitung gibt es keinerlei Beanstandungen. Die Zielgruppe wird hier sicherlich nicht primär die Metal-Fraktion sein, aber von Blues über Classic- bis Hardrock wird alles mühelos abgedeckt. Klare Kaufempfehlung bei einem angemessenen Preis-Leistungs-Verhältnis!

  • Pro
  • Sounds von Blues bis Hardrock
  • beispielhafte Natürlichkeit und Transparenz
  • herausragende Dynamik
  • extrem große Flexibilität
  • Contra
  • keins
  • Technische Spezifikationen
  • Hersteller: Wampler
  • Name: Euphoria
  • Typ: Overdrive
  • Herstellungsland: USA
  • Anschlüsse: Input, Output, Netzteil
  • Regler: Tone, Bass, Volume, Gain
  • Schalter: Mode (Smooth, Open, Crunch)
  • True Bypass: ja
  • Stromverbrauch: 8 mA bei 9V/15mA bei 18V
  • Spannung: 9V-18V
  • Abmessungen: 124 x 66 x 56 (L x B x H)
  • Gewicht: 330 g
  • Ladenpreis: 215,00 Euro (Mai 2020)
Veröffentlicht am 18.05.2020

Video

Audiobeispiele

Pro & Contra

  • Sounds von Blues bis Hardrock
  • beispielhafte Natürlichkeit und Transparenz
  • herausragende Dynamik
  • extrem große Flexibilität

  • keins

Gehört zu dieser Serie

Verwandte Artikel

User Kommentare

Zum Seitenanfang
ZUR STANDARD WEB-ANSICHT X