Feature
8
06.12.2018

Weihnachtsgeschenke für den Lichttechniker

Geschenkideen: Weihnachtsmänner und Lichtmänner können sich mühelos einig werden

Weihnachten naht, Fenster, Vorgärten, Einkaufspassagen und mehr sind festlich beleuchtet. Es ist wie in jedem Jahr, nur noch ein bisschen intensiver. Man scheint die romantische Weihnachtsstimmung förmlich herbeiblinken zu wollen. Der Kaufrausch hat begonnen und auch in diesem Jahr ist die Vielfalt der Angebote beeindruckend wie selten zuvor. Das passenden Geschenk für einen Lichttechniker oder Discjockey mit LJ-Ambitionen zu entdecken, sollte das allerkleinste Problem sein ...

Zumindest sollte man wissen, was der zu Beschenkende bereits besitzt oder noch gebrauchen könnte. Klar, man könnte den Betreffenden einfach mal fragen. Dann aber wird aus der beabsichtigten Überraschung allenfalls ein abgesprochener Einkaufszettel. Besser ist es, im Vorfeld zuzuhören, wenn der Lichtmann von seinem Equipment schwärmt. Und er wird schwärmen und damit unbeabsichtigt die passenden Informationen liefern. So viel ist mal sicher. Ein Tipp für die Generation 3.0 aufwärts: Zuhören funktioniert übrigens am besten, wenn man sich gegenseitig in die Augen blickt. Kaum vorstellbar, aber fernab von WhatsApp, Facebook & Co. werdet ihr sogar die Originalstimme der anderen Person hören. Aber wir wollen nicht vom Thema abweichen.

Merchandise & Co mit Eventfaktor

Funktionales Zubehör, kleine Alltags- und Bühnenhelfer, Merchandise und mehr können echte Bringer sein. Im Handel findet sich eine endlose Bandbreite an originellen und witzigen Dingen für Musiker und sonstige Stage-Protagonisten. Mit ein wenig Fingerspitzengefühl passt das auch für Licht-Akteure. Schließlich gehören Licht und Ton zueinander wie Lametta und Tannenbaum. Wie wär’s zum Beispiel mit einem Stern vom Walk of Fame, einer goldenen Schallplatte oder einem Shirt mit Lichtkannen oder einem neuen Lieblingskaffeebecher mit Themenstatement?

Tools für echte Pragmatiker

Praktische Tools machen den Technikern das Leben leichter. Zur selbstverständlichen Ausstattung gehören die Multitools, mit denen jederzeit das benötigte Werkzeug für kleine Operationen am offenen Elektronikherzen zur Hand ist. State of the Art sind die verschiedenen Varianten von Leatherman, die es in den unterschiedlichsten Varianten und Preiskategorien gibt. Nehmen wir mal das Super Tool 300. Darüber freut sich jeder. Man kennt die sympathisch Verrückten aus der Technik-Abteilung. Werkzeug kann gar nicht genug an Bord sein.

 

Skurriles Szenario: Den Lichtmann mit Licht beschenken

Kurioserweise muss ein Lichttechniker auch im Dunkeln etwas sehen können. Taschenlampen mit LED-Technologie sind die funktionale Lösung. Ideal dann, wenn die mit einem variablen Fokussiersystem ausgestattet sind. Ein richtig effizienter LED-Lenser kommt immer gut an. Selbst wenn - wie zu vermuten ist - der Beschenkte schon einen besitzt. Er möchte auch mal was noch nicht Zerkratztes in der Tasche haben; außerdem werden die Taschenlampen mit jeder neuen Version leistungsfähiger. Ein Leuchtwunder für den Gang durch dunkle Gassen ist zum Beispiel der LED-Lenser P5, eine Torch Lampe mit High End Power LEDs, die für 140 Lumen sorgen. Kostet 32 Euro bei Thomann.

 

Eine super Lösung für die Hintergrundbeleuchtung des Racks mitsamt den verbauten Komponenten hat Adam Hall vor kurzem auf den Markt gebracht. Das SMART Multicolour oder Smart LED Racklight ist mit einer speziellen Smart-Motion-Sensortechnologie ausgestattet, ein innovativer Bewegungsmelder sozusagen. Zu den Vorzügen gehört, dass das Racklight keine unerwünschte und somit störende Lichtquelle darstellt und trotzdem beste Ablesbarkeit der Geräte bei unterschiedlichen Farben ermöglicht. Als RGB-Version im 19-Zoll-Format mit 1 HE kostet das Gerät gerade mal schlappe 69 Euro, weiß-only kostet 59 Euro.

 

Weihnachtspräsente für Equipment-Schutz und Rückenfreundlichkeit

Der sichere und kompakte Transport des Equipments ist üblicher Bestandteil bei der Tätigkeit von LJs, DJs, und Bands. Wer da ein vernünftiges mobiles „Zuhause“ für seine Lights hat, steigert damit die Langlebigkeit von Lichtkomponenten und Bandscheibe. Gute Idee ist eine Transporttasche für die Lichter. Die Bags für Lichteffekte – auch für Contoller, Laptop und mehr - gibt’s in unterschiedlichsten Formaten, Größen und Preisen. Wer sich noch weitere Gedanken über die Körpergesundheit des Lichtmannes Gedanken macht, besorgt ihm eine Transportkarre wie den RockNRoller Mini-Handtruck für 49 Euro oder den Allterrain Transportwagen R1 2RT für 219 Euro. Achtet darauf, dass die Karre sich einklappen lässt, damit der Transporthelfer auch selbst vernünftig im Kofferraum transportiert werden kann. Hier die beiden Alternativen für kleinere und größere Rock’n’Roll-Anforderungen.

Selfmade-Geschenke – warum nicht?

Widmen wir uns noch einmal dem Stichwort „Zeit“. Besonders individuelle Geschenke lassen sich selber basteln. Echte Handarbeit, das hat schon was. Do it yourself“ heißt das Motto. Schon mal überlegt, ein ausgedientes Instrument wie eine Akustikgitarre eigenhändig zu einer Wand- oder Stehlampe umzufunktionieren? Ein bisschen Zubehör aus dem Baumarkt deines Vertrauens, unbedingt auf die physikalischen Selbstverständlichen achten und schon geht’s los. Sieht einfach geil aus, zeigt außerdem, wie viel Mühe ihr euch gegeben habt, und trifft das Thema perfekt.

Treffsichere Wahl aus nahezu unbegrenztem Angebot

Das Geschenk soll natürlich passen. Und zwar nicht zum Schenkenden, sondern zum Beschenkten. Je treffender man den Geschmack und die Vorlieben trifft, umso intensiver hat man sich Gedanken gemacht. Nur das zählt. Im Zweifelsfall besser einen technisch versierten Kumpel aus dem Bekanntenkreis zu Hilfe holen, als nutzloses Bullshit-Bingo zu veranstalten. Rettung für den Wunschzettel naht mit dem schier endlosen Angebot an News, Innovationen und coolen Ideen, die sich irgendwann unter dem Tannenbaum wiederfinden wollen. Und wenn dir wirklich nichts Besseres einfallen sollte, dann verschenke lieber einen Gutschein als irgendwelchen unnützen Nonsens.

Veröffentlicht am 06.12.2018

Verwandte Artikel

User Kommentare

Zum Seitenanfang
ZUR STANDARD WEB-ANSICHT X