Gitarre Hersteller_JHS_Pedals
News
1
09.05.2019

Willkommen an Bord des JHS Space Commanders

Mit dem JHS Space Commander in Warp-Geschwindigkeit durch Zeit und Raum zurück in die 80er. Die Boutique-Pedalschmiede JHS Pedals katapultiert das VCR Bodenpedal in neue Dimensionen.

Der Space Commander verbindet die spacey Sounds eines Vintage-Chorus und -Hall mit einem kraftvollen, klaren Boost an Bord.

Unter der Haube des Space Commander werkeln die drei Effekte Boost, Chorus und Reverb, die mit je einem eigenen Regler gesteuert werden. Jeder Effekt wird unabhängig durch einen Kippschalter unter dem Poti aktiviert. Der Pedal Master On / Off Fußschalter aktiviert oder deaktiviert den Space Commander. So lassen sich alle Effekte einzeln oder kombiniert miteinander verwenden.

Prominente Unterstützung bei der Entwicklung gab es durch Robert Keeley, der mit seinem Fachwissen den digitalen Teil des Pedals mitgestaltet hat. Der JHS Space Commander ist ein Hybrid-Pedal mit analoger und digitaler Engine.

Der JHS Space Commander ist "Made in USA" und verfügt über True Bypass, Status-LEDs sowie einen Anschluss für ein optionales 9V-DC-Netzteil. Batteriebetrieb ist nicht vorgesehen. Außerdem gibt's im Inneren noch einen Lo-Fi-DIP-Switch um dem 80er-Jahre-Sound die Krone aufzusetzen.

Der Space Commander basiert auf dem JHS VCR und JHS Pedals bietet eine Re-case Option an. User können ihr VCR Pedal einsenden und die Elektronik in ein Space Commander Gehäuse einbauen lassen.

Der Endverbraucherpreis (EVP) für den JHS Space Commander beträgt inkl. Mwst. Euro 259,00.

Lieferbar ab Mitte Mai.

Weitere Infos unter www.jhspedals.com

Verwandte Artikel

User Kommentare

Zum Seitenanfang
ZUR STANDARD WEB-ANSICHT X