Axel Erbstösser

Seit Anfang der 90er wirkt Axel Erbstößer in der Kölner elektronischen Musikszene als DJ und Producer mit. Die Gründung des Labels und der gleichnamigen Dub-Techno Combo SALZ erregte grosses Interesse und verhalf zu einem internationalem Standing, das bis in die Gegenwart reicht. 2007 wurden die floorJIVERS auf Axel Erbstößer aufmerksam und nahmen ihn als DJ, Engineer und Co-Producer in die Band auf. Seit 2012 gibt Axel Erbstößer ein Recording Audio Seminar auf der privaten Bonner Musikschule POPfarm. Als Procucer, Remixer und Engineer kam es zu Kooperationen mit den floorJIVERS, Razoof, Thomas Dolby, Ruts DC, Martha & The Muffins, The Unknown Cases, Carol Douglas, Klaus Schulze, Julia Messenger, Baxendale und vielen mehr.
ARTIKEL DIESES AUTORS
Test

Mackie Reach Test

Mackies Reach vereint Aktiv-PA und Monitore in einem Gehäuse. Außerdem besitzt die maximal 720 Watt starke Box einen sechskanaligen Digitalmixer inklusive FX und kann per App ferngesteuert werden. Sind die knapp 1000 Euro gut angelegt?
Test

JamHub TourBus Test

BreezSong LLC präsentiert das Flaggschiff seiner „Silent-Rehearsal-Tools“: den TourBus. Satte sieben Einzelplätze, Effekte und eine Recording-Funktion haben in den JamHub Einzug gehalten. Wir machen den Praxis-Check.
Feature

PA-Anlage kaufen oder mieten?

Eine gut klingende PA muss nicht teuer sein und die Handhabung bedarf nicht unbedingt eines Tonmeister-Studiums. In welchem Rahmen eine Anschaffung Sinn macht und wann es besser ist, sich eine PA mit oder ohne externe Fachkraft dazu zu mieten, soll hier beleuchtet werden...
Test

Behringer XENYX QX1202 USB Test

Im Jahre 2009 gelang Behringer der Coup, sowohl KLARK TEKNIK als auch die Edelmischerschmiede MIDAS unter dem Dach seiner MUSIC GROUP zu vereinen. Ein Teil dieses Glanzes findet sich nun in dem XENYX QX1202 USB wieder...
Test

Bose L1 Compact Test

Bose stellt seinem kompakten Line-Array-System L1 eine handliche, leistungsstarke Aktiv-PA in Koffergröße an die Seite. Sie trägt bezeichnenderweise den Namen Bose L1 Compact. Mit knapp 1000 Euro Listenpreis ein gutes Angebot?
Test

LD Systems CURV 500 PS Test

Mit der CURV 500 PS bietet LD Systems die Vorteile großer Line-Arrays in einem handlichen, kompakten System. Überzeugen auch Sound und Leistung?
Test

LD Systems Maui 28 Mix Test

LD Systems bietet mit dem Maui 28 Mix ein potentes All-in-One Array-Soundsystem der Kompaktklasse an. Ein stylischer Begleiter mit wenig Platzbedarf für Auditorien bis 400 Leute zu einem Preis von unter 1000 Euro macht uns natürlich neugierig...
Test

LD Systems Maui 5 Test

Das Warten hat ein Ende: LD Systems bringt mit der eleganten und leichten Maui 5 eine ultrakompakte, preiswerte Säulen-PA inklusive Onboard-Mixer auf den Markt. Wir machen die Probe aufs Exempel.
Zum Seitenanfang
ZUR STANDARD WEB-ANSICHT X