Hersteller_Akai KC_Keyboard_Controller KC_komplex KC_Pads
Test
3
18.11.2009

Fazit
(4 / 5)

Zwar ist der Controller mit seinen 3,4 kg nur bedingt der ideale Reisebegleiter, dennoch gibt Akai den Usern mit dem MPK25 ein edles und robustes Heavy Weight Keyboard an die Hand. Tasten, Regler, Buttons und Pads auf einem kompakten Gerät zu finden, ist schon lange nichts Besonderes mehr, dennoch wartet das MPK25 mit musikalischen Eigenschaften auf, die sonst kein Controller zu bieten hat. Bei den Pads spürt man, dass man es mit einem erfahrenen „Original“ zu tun hat. Note Repeat und der Arpeggiator swingen und grooven miteinander um die Wette und holpern manchmal auch ein bisschen, als wäre das MPK auch nur ein Mensch. Die Programmierung im Software Editor funktioniert ebenso intuitiv wie im internen Menü. Einziger Wermutstropfen ist die harte Tastatur, die eine zarte Pianistenhand sicher etwas zu stark fordert. Wer sich damit arrangieren kann wird seine Freude haben, an diesem Musikinstrument mit „echter“ eigener Seele und Groove.

  • Pro
  • Design und Verabeitung
  • Original MPC Pads
  • Note Repeat
  • Arpeggiator
  • MPC Swing
  • Transporttasten
  • Contra
  • Eigenwillige Tastatur
  • Keine Fader
  • Kein Logic Preset
  • TECHNISCHE DATEN
  • <p>
  • <b>ALLGEMEIN</b>
  • Display Hintergrundbeleuchtetes LCD
  • Abmessungen (BxTxH) 477 mm x 359 mm x 88 mm
  • Gewicht: 3.4 kg
  • Stromversorgung: ~100mA, 5V DC über USB /// ~1A, 6V DC über externes Netzteil
  • Anzahl der Presets: 30
  • MIDI Out-Kanäle über USB 48 (16 Kanäle x 3 Ports)
  • MIDI Out-Kanäle über 5-Pol MIDI 16
  • Tastatur 25 halbgewichtete Tasten (anschlag- und druckdynamisch)
  • Drum Pads 12 (anschlag- und druckdynamisch)
  • Drum Pad Bänke: 4
  • Endlosdrehregler: 12
  • Tasten: 4
  • Zubehör: Bedienungsanleitung, USB-Kabel (1m), Software CD-ROM
  • <p>
  • <b>EIN- & AUSGÄNGE</b>
  • MIDI Eingang 5-Pol DIN x 1
  • MIDI Ausgang 5-Pol DIN x 1
  • USB Slave-Anschluss x 1 (MIDI über USB)
  • Netzteilanschluss 6V DC, 1A
  • <p>
  • <b>PREIS</b>
  • UVP: 369,- Euro
Veröffentlicht am 18.11.2009

Audiobeispiele

Pro & Contra

  • Design und Verabeitung
  • Original MPC Pads
  • Note Repeat
  • Arpeggiator
  • MPC Swing
  • Transporttasten

  • Eigenwillige Tastatur
  • Keine Fader
  • Kein Logic Preset

Verwandte Artikel

User Kommentare

Zum Seitenanfang
ZUR STANDARD WEB-ANSICHT X