Hersteller_Arturia NAMM_2018
News
3
15.01.2018

Arturia MiniBrute 2 vorgestellt

Semimodularer Analog Synthesizer

Noch vor der Winter-NAMM stellt Arturia eine Reihe an Produktneuheiten vor. Den Anfang macht der semimodulare Analog-Synthesizer MiniBrute 2.

MiniBrute 2 ist ein 25-Tasten Analog-Monosynth mit semi-modularer Architektur, der die Lücke zwischen traditionellen Synthesizern und der Welt des Modularbereichs schließen soll. MiniBrute 2 teilt viele der gleichen Eigenschaften seines Vorgängers, einschließlich der mischbaren Oszillatoren, des Steiner-Parker-Filters und des chaotischen Brute-Faktors.

Während viele der Signaturelemente beibehalten wurden, soll das Potenzial für die Tonformung von MiniBrute 2 fast exponentiell gestiegen sein. Der neu konzipierte MiniBrute verfügt jetzt über eine semi-modulare Architektur und eine umfassende CV / Gate-Patch-Matrix, mit der man interne Signalführung nachbearbeiten können soll, aber auch in die Modularwelt einsteigen kann. MiniBrute 2 verfügt zusätzlich über das gleiche Aftertouch-fähige Keybed, das schon im MatrixBrute-Synthesizer Verwendung findet. Der neue Minibrute 2 tritt somit die Nachfolge des MiniBrute an, der bereits in 2012 veröffentlicht wurde.

Erhältlich ist Minibrute 2 ab ca. Ende Februar 2018 in den Läden.

Das Produktvideo zu Arturia MiniBrute 2. Eine Performance des Londoner Trip-Hop Acts "The Salvador Darlings".

Weitere Infos zu MiniBrute 2 gibt es auf der Webseite des Herstellers.

Verwandte Artikel

User Kommentare

Zum Seitenanfang
Impressum
ZUR STANDARD WEB-ANSICHT X