Software iOS
Test
10
07.04.2017

Fazit
(3.5 / 5)

Mit „Wave“ hat Novations Tochter „Blocs“ einen teilweise innovativen Ansatz einer Sample-Batterie umgesetzt. Das Belegen der Sample-Pads ist durchdacht und rasend schnell, mit den erhältlichen sehr guten Content-Packs stellen sich unmittelbar Erfolgserlebnisse ein. Die Loop- und Slice-Features führen dazu, eigenes Material mit neuen Möglichkeiten frisch aufzubereiten. Auch als musikalisches Notizbuch macht Wave Sinn. Im vom Hersteller forcierten Zusammenspiel mit der App „Launchpad“ verpasst Wave aber das Alleinstellungsmerkmal; die jeweiligen Stärken und Schwächen ergänzen sich meiner Meinung nicht zu einem stimmigen Gesamtpaket. So sorgen fehlendes Sample-Editing und FX-Anreicherung dafür, dass Wave nicht der erhoffte Materialzulieferer für Launchpads Performance-Charakter ist.

  • Pro
  • Gut klingende und zusammengestellte Sample-Packs
  • Schnelle Erfolgserlebnisse
  • Loop- und Slicing-Modus gut umgesetzt
  • Viele Exportmöglichkeiten
  • Contra
  • Kein vollwertiges Sample-Editing
  • Keine Effekte
  • Wenig Importmöglichkeiten
  • Zusammenspiel mit Launchpad nicht optimal
  • Features
  • 8 Loops gleichzeitig spielbar
  • 6 Loop-Sektionen
  • 6 Sample-Packs im Kauf inbegriffen
  • Loop- und Slice-Mode
  • Content Store
  • Viele Exportmöglichkeiten
  • Timestretch
  • Key-Transpose
  • Sample-Import
  • Ableton Link
  • Preis: 2,99 Euro
Veröffentlicht am 07.04.2017

Audiobeispiele

Pro & Contra

  • Gut klingende und zusammengestellte Sample-Packs
  • Schnelle Erfolgserlebnisse
  • Loop- und Slicing-Modus gut umgesetzt
  • Viele Exportmöglichkeiten

  • Kein vollwertiges Sample-Editing
  • Keine Effekte
  • Wenig Importmöglichkeiten
  • Zusammenspiel mit Launchpad nicht optimal

Gehört zu dieser Serie

Verwandte Artikel

User Kommentare

Zum Seitenanfang
ZUR STANDARD WEB-ANSICHT X