Workshop_Thema
Workshop
5
09.05.2019

Crashkurs Auflegen mit dem iPad

Mit dem Tablet in den Club?

Von Anfang an war Apples iPad ein Gerät mit extrem hoher Akzeptanz im Audiobereich. Allen voran bei den Entwicklern der entsprechenden Apps und in Folge dessen dann auch bei den Endbenutzern. Besonders Produzenten und Soundfrickler haben die Leistungsfähigkeit und die responsive Touch-Bedienung des Mobilrechners schnell zu schätzen gelernt.

Aber auch die DJ-Fraktion wurde von den Herstellern mit einer Vielzahl von Apps und Hardware bedacht. Ein guter Zeitpunkt also, um in einem großen Special das ganze Thema einmal Revue passieren zu lassen: Was geht mit dem iPad in der DJ-Kanzel und wie lässt sich in der Praxis damit arbeiten, was braucht man, was funktioniert (noch) nicht? Viele Fragen, unsere Crashkurs-Serie "Auflegen mit dem iPad" liefert Antworten.

Soviel nur vorweg: Ein iPad in Verbindung mit der richtigen App und Hardware kann eine ausgesprochen gute Plattform sein, um ein leistungsfähiges, portables und nicht zuletzt kostengünstiges DJ-Setup aufzubauen. Lest euch also in Ruhe unseren Crashkurs durch, überlegt euch dann, auf welche Art und Weise ihr gerne arbeiten würdet (nur mit iPad, iPad und Controller, iPad als Controller für eine externe Software etc.), werft einen Blick in unseren Testmarathon DJ-Apps und trefft eure Entscheidung. Hat man sein Setup nämlich erst einmal ans Laufen gebracht, erweist sich der Mobilrechner von Apple als ebenso zuverlässiger wie praktischer Begleiter, der auch für den rauen, professionellen DJ-Alltag bestens geeignet ist.

Das iPad im DJ-Einsatz - was geht?

Das iPad im DJ-Einsatz - was geht?

Beginnend beim einfachen Audio- und MIDI-Interface, über die praktische Docking-Station, bis hin zum ausgewachsenen DJ-Controller: Der Markt bietet dem ang…
Mit dem iPad auflegen wie Juicy M

Mit vier iPads auflegen wie Juicy M

Ungeachtet der vielen, Controller-basierten Möglichkeiten mit dem iPad aufzulegen, gibt es auch eine ziemlich simple, interessante Option, das Apple-Tablet…
Das iPad als DVS-System

Das iPad als DVS-System

Eine DJ-App als DVS-System? Welche Soft- und Hardware benötigt ihr dafür? Unser Crashkurs gibt Aufschluss.
Veröffentlicht am 09.05.2019

Verwandte Artikel

User Kommentare

Zum Seitenanfang
ZUR STANDARD WEB-ANSICHT X