News
9
11.10.2019

Fatboy Slim sampled Greta Thunberg

Die berühmte Rede vor der UN als Crowd-Pleaser

Dieses Mash-Up ist eigentlich nur logisch. Viel zu gut passt Great Thunbergs berühmte Wutrede vor den United Nations im September auf den teilweise Wortgleichen Track "Right Here, Right Now" von Fatboy Slim. Der britische Elektro-Produzent und DJ hat am vergangenen Wochenende in einem riesigen Club im englischen Gateshead überraschend das Mash-Up gespielt und damit nicht nur bei seinem Publikum euphorische Reaktionen ausgelöst. Mittlerweile geht die Huldigung der 16 jährigen Klima-Aktivistin an ungewöhnlicher Stelle auf YouTube und Twitter um die Welt. 

Auf die Idee für den Mash-Up ist Fatboy Slim allerdings nicht selbst gekommen. David Scott, der Mastermind hinter dem Elektro-Kunst-Projekt The Kiffness aus Südafrika, hatte den Mash-Up noch am Tag der gesampleten Rede von Thunberg auf YouTube hochgeladen. Mittlerweile hat der Track über 300.000 Klicks. Tendenz seit der Live-Premiere: steigend! 

Verwandte Artikel

User Kommentare

Zum Seitenanfang
ZUR STANDARD WEB-ANSICHT X