Gitarre Hersteller_Fender Dreadnought500
Test
1
16.11.2016

Fazit
(4 / 5)

Die CD-140SCE punktet mit ansprechenden Outfit im sogenannten Chocolate-Design und einem ausgewogenen, durchaus warmen, aber zarten Naturton, der auch vor einem teueren Studiomikrofon bestehen kann. Der Fishman Presys macht einen guten Job, sodass die Gitarre sich mit einem soliden elektroakustischen Signal auch auf der Bühne durchsetzt, zumal sie mit einem gesunden Preis-Leistungsverhältnisses die Konkurrenz gewaltig aufmischt.

Der große Dreadnought-Check: Dreadnought Akustikgitarren bis 500 Euro

  • Pro
  • Chocolate-Optik
  • saubere Verarbeitung
  • warmer Naturton
  • Preis-Leistungsverhältnis
  • Contra
  • vergleichsweise weniger Druck
  • Technische Spezifikationen
  • Hersteller: Fender
  • Modell: CD-140SCE All Mahogany (Classic Design Serie)
  • Bauform: Dreadnought mit Cutaway
  • Herkunftsland: Indonesien
  • Unterbug: 39,3 cm
  • Oberbug: 29,0 cm
  • Korpuslänge: 50,5 cm
  • Zargentiefe am Halsblock: 10,6 cm
  • Zargentiefe am Tailblock (Knopf): 12,1 cm
  • Profilverjüngung der Zarge: 1,5 cm
  • Farbe und Finish: Mahagoni Natur Gloss
  • Decke: Mahagoni massiv
  • Schallloch (Durchmesser): 9,8 cm
  • Rosette: Perlmutt
  • Saitenhalter: Palisander (Pins)
  • Stegeinlage: Graphtech NuBone, einteilig
  • Boden und Zargen: laminiertes Mahagoni
  • Beleistung (Decke): scalloped "X"
  • Beleistung (Boden): Leiter mit 4 Balken
  • Pickup-System: Fishman Presys mit eingebautem Stimmgerät
  • Hals, Kopfplatte und Halsfuß: Mahagoni
  • Halsumfang am Sattel: 11,7 cm (C-Profil)
  • Griffbrett: Palisander (schwarzes Binding)
  • Griffbrett Radius: 30,0 cm
  • Bünde: 20
  • Mensur: 64,3 cm
  • Sattelbreite: 4,13 cm
  • Sattel: Graphtech NuBone
  • Breite im 10. Bund: 5,1 cm
  • Halsfuß: spitz
  • Kopfplatte: einfach
  • Mechaniken: verchromte Hardware, 3/3
  • Werksbesaitung: Fender Dura-Tone 80/20 Phosphor Bronze .012-.052
  • Gewicht: 2150 Gramm
  • Preis: 369,00 Euro
Veröffentlicht am 16.11.2016

Audiobeispiele

Pro & Contra

  • Chocolate-Optik
  • saubere Verarbeitung
  • warmer Naturton
  • Preis-Leistungsverhältnis

  • vergleichsweise weniger Druck

Verwandte Artikel

User Kommentare

Zum Seitenanfang
ZUR STANDARD WEB-ANSICHT X