Gitarre Hersteller_Fender
Test
1
03.12.2019

Fazit
(4.5 / 5)

Die Neuauflage der '70s Telecaster Deluxe aus Fenders neuer Vintera-Serie macht einen überzeugenden Eindruck. Positiv hervorzuheben ist dabei die gute Bespielbarkeit und der breit einsetzbare Sound der Pickups. So könnte ich mir die Gitarre auf einem Blues- oder Soul-Gig genauso gut vorstellend wie in einem härteren Rock-Kontext. Abgesehen von den stellenweise etwas schwergängigen Potis gibt es an der Verarbeitung des Instrumentes nichts zu meckern. Unterm Strich bekommt man also eine recht puristische E-Gitarre zu einem moderaten Kurs.

  • Pro
  • saubere Verarbeitung
  • sehr gute Werkeinstellung
  • einfache Bespielbarkeit
  • flexibler Sound der Pickups
  • Contra
  • Potis laufen stellenweise schwergängig
  • Technische Spezifikationen
  • Hersteller: Fender
  • Modell: Vintera '70s Telecaster Deluxe
  • Typ: E-Gitarre
  • Herkunftsland: Mexiko
  • Body: Solidbody
  • Finish: Mocha
  • Korpus: Erle
  • Hals: Ahorn
  • Griffbrett: Ahorn
  • Halsprofil: Thin C
  • Bünde: 21
  • Hals-Radius: 9.5" (241 mm)
  • Sattelmaterial: synthetischer Knochen
  • Sattelbreite: 1.650" (42 mm)
  • Mensur: 25,5“ (648 mm)
  • Tonabnehmer: 2 Fender Wide Range Humbucker
  • Bedienung: 2 Volume Potis, 2 Tone Potis, 3-Wege-Schalter
  • Mechaniken: Fender® Vintage "F" Stamped
  • Bridge: Hardtail String-Through-Body Strat Bridge im Vintage-Stil mit sechs Saitenreitern
  • Gewicht: 3,4 kg
  • Zubehör: Inkl. Fender Deluxe Gigbag
  • Ladenpreis: 849,00 Euro (November 2019)
Veröffentlicht am 03.12.2019

Video

Audiobeispiele

Pro & Contra

  • saubere Verarbeitung
  • sehr gute Werkeinstellung
  • einfache Bespielbarkeit
  • flexibler Sound der Pickups

  • Potis laufen stellenweise schwergängig

Verwandte Artikel

User Kommentare

Zum Seitenanfang
ZUR STANDARD WEB-ANSICHT X