Test
8
26.07.2019

Fazit
(4.5 / 5)

Die mit Zwei-Wege-Treibern ausgestatteten Hörluchs HL 1200 setzen auf „Balanced Armature“-Technik und bieten einen Lieferumfang, der der Preisklasse der Kopfhörer angemessen ist. Das Mehr an Höhen gegenüber den Hörluchs-Modellen mit Ein-Wege-Treibern wirkt sich hörbar aus. Ihre Wiedergabe ist brillant und detailreich. Das Klangverhalten der verbauten Treiber ist jedoch aus meiner Sicht nicht ausgewogen. Denn die Treiber wurden vom Hersteller so aufeinander abgestimmt, dass starke Höhen und Mitten auf dezente Bässe treffen. Mithilfe von Höhenabsenkung und Bassanhebung kann der Anwender per EQ aber selbst für einen ausgewogeneren Sound sorgen, zumal die HL 1200 hierfür ausreichend Reserven bieten.

Auf diese Weise "aufgerüscht" überzeugt mich der fein zeichnende Klang der Kopfhörer dann auch. Klar ist: Der höhere unverbindliche Verkaufspreis gegenüber den nächst kleineren In-Ear-Modellen wird vor allem für solche Käufer gerechtfertigt sein, die Audiosignale detailliert abhören möchten.

Die Anwendung der HL 1200 ist von der guten ergonomischen Passung über die Usability der Wechsel-Elemente (Kabel, Ohrpasstücke, Smart Caps) bis hin zum Tragekomfort absolut angenehm. Aus diesen Gründen bekommen hier nicht nur Moderatoren und Sänger ein starkes Tool fürs In-Ear-Monitoring an die Hand, sondern auch Instrumentalisten. Und aufgrund der klanglichen Reserven können sogar Bassisten über den Einsatz der HL 1200 nachdenken – wenn auch in Verbindung mit EQing des Monitor-Sounds. Als HiFi-Kopfhörer dürften die HL 1200 dagegen vor allem Klassik-Fans zusagen, sofern diese Wert auf ein detailreiches, Bass-technisch ungeschöntes Klangbild legen.

  • Pro
  • Lieferumfang
  • starke Dämpfung von Außengeräuschen
  • detailreicher Sound
  • große Bass-Reserven
  • individualisierbar/ausbaufähig durch optionales Zubehör
  • gute Materialqualität
  • Contra
  • extrem höhenreich
  • sehr dezente Bässe
  • Technische Spezifikationen
  • Treiber: 2-Wege, „Balanced Armature“-Technik
  • Impedanz: 38 Ohm
  • Frequenzbereich: 20Hz – 25 KHz
  • max. Schalldruck: 125 dB SPL
  • Gewicht: ca. 3 g (ohne Kabel)
  • Kabellänge: 1,60 m
  • Kabel: wechselbar
  • Farbe: Schwarz
  • Preis: 279,00 Euro (UVP)
Veröffentlicht am 26.07.2019

Pro & Contra

  • Lieferumfang
  • starke Dämpfung von Außengeräuschen
  • detailreicher Sound
  • große Bass-Reserven
  • individualisierbar/ausbaufähig durch optionales Zubehör
  • gute Materialqualität

  • extrem höhenreich
  • sehr dezente Bässe

Verwandte Artikel

User Kommentare

Zum Seitenanfang
ZUR STANDARD WEB-ANSICHT X