News
1
16.01.2020

Jimmy Page Sundragon Standard – jetzt doch günstiger

Auf der Winter NAMM hatte uns Jimmy Page mit seinem Sundragon Amp ziemlich überrascht, es war lange ein gut gehütetes Geheimnis. Jetzt fand die Sommer NAMM statt und es gibt nun schon die zweite Ankündigung dazu: Der Combo kommt als günstigerer Sundragon Standard auf den Markt.

Sundragon Standard

Auf der Sommer NAMM 2019 ist es passiert, da wurde der Sundragon Standard angekündigt. Eine großartige Neuigkeit für Fans von Jimmy Page und dem ersten Led Zeppelin Album, denn die erste, weitaus teurere Variante ist schon lange ausverkauft.

Supro Coronado

Natürlich steckt hier kein Hexenwerk drin. Der Amp ist ein Supro Coronado, den Page Ende der 1960er bei den Aufnahmen genutzt hatte. Allerdings wurde er ziemlich heftig modifiziert, bis Jimmy den Sound rausbekam, den er sich wünschte.

Jimmy-Page-Sundragon-amp

Der Supro Coronado ist von Hand in New York von Mitch Colby und Perry Margouleff handverdrahtet. Außerdem ist er nicht ab Werk gealtert, was mir persönlich besser gefällt.

Im Inneren steckt ein Jensen Special Design Speaker. Preamp und Endstufe stecken wie beim Original in separaten Gehäusen und sollen so vermutlich sich nicht gegenseitig stören. Leider wird immer noch nicht verraten, wie genau der Combo modifiziert ist.

Auch über den Preis schweigt sich Supro noch kräftig auf der NAMM aus.

Mehr Infos

NAMM 2020 - Videobanner

Verwandte Artikel

User Kommentare

Zum Seitenanfang
ZUR STANDARD WEB-ANSICHT X