Software PlugIn Effekte Freeware
Test
10
08.11.2019

Loudmax Limiter Test

Freeware Limiter

kostenloses Mastering Plugin

Besonders im Mastering ist der Limiter das wohl wichtigste Werkzeug. Heutzutage bedarf es jedoch einer ruhigen Hand beim Einsatz dieses Dynamik-Tools. Komprimiert man das Signal zu stark, verliert es an Dynamik, komprimiert man es zu wenig, verliert die Produktion an Durchsetzungskraft. Mit dem Loudmax Limiter erhalten Interessierte ein kostenloses Plugin für Mixing- und Masteringanwendungen, das sein Zuhause auf dem Stereo-Bus findet.

Noch mehr kostenlose Plugins findet ihr in unserem großen Freeware-Software-Synths-und-Plugins-Special.

Details & Praxis

Bedienoberfläche

Die grafische Aufmachung des Loudmax Limiters ist für ein kostenloses Plugin vollkommen ausreichend. Müsste man hingegen dafür bezahlen, wäre die Nutzeroberfläche meines Erachtens nach dann doch etwas zu gering aufgelöst. Die Bedienelemente sind übersichtlich angeordnet. So kann man über den einen Regler den Threshold steuern, während man über den anderen die Pegelbegrenzung einstellen kann. Beide Fader können übrigens gelinkt werden.

Um in unserem Praxistest einen guten Eindruck der Arbeitsweise des Limiters zu bekommen, habe ich das Dynamiktool mit dem L2 Ultramaximizer von Waves verglichen – mein persönlicher Standard-Limiter. Ich habe die Output-Regelung beider Limiter auf 0,3 dB gestellt und den Threshold soweit angepasst, dass das Signal um höchstens 3 dB begrenzt wurde. Der L2 erzeugte zwar bei einem besseren dynamischen Verhalten eine höhere Lautheit, der Loudmax Limiter muss sich jedoch alles andere als verstecken. Die Arbeitsweise hat mich überzeugt, denn für ein kostenloses Tool war das Ergebnis wirklich mehr als zufriedenstellend. So mancher Limiter, der bereits in einer DAW enthalten ist, liefert schlechtere Ergebnisse.

Installationsprozess

Herunterladen kann man den Loudmax Limiter ohne Registrierung auf der Website des Herstellers. Der Downloadprozess gestaltet sich über Links, die zum jeweiligen Downloadordner für VST, AU und sogar für Linux führen – sehr einfach. Hat man das jeweilige File in den Plugin-Ordner der DAW geschoben, kann es auch schon losgehen.

Das kostenlose Plugin findet ihr hier: https://loudmax.blogspot.com

Fazit

Der Loudmax Limiter überzeugt durch eine wirklich gute Arbeitsweise. Eine hohe Lautheit bei einem guten dynamischen Verhalten ist kein Problem. Im Profistudio wird er wohl kein Zuhause finden, für Hobbymusiker und -produzenten kann er hingegen bedenkenlos weiterempfohlen werden. Die Nutzeroberfläche erinnert an Plugins der frühen 2000er-Jahre, was aber nicht weiter ins Gewicht fällt, da die Bedienung intuitiv vonstatten geht. 

  • Pro
  • intuitive Bedienung
  • gute Arbeitsweise
  • Contra
  • keins
  • Features
  • Level-Meter für Input, Output und Gain-Reduction
  • Link-Funktion
  • Systemvoraussetzungen: VST- oder AU-Kompatible DAW, macOS, Linux oder Windows
  • Preis
  • kostenlos
Veröffentlicht am 08.11.2019

Audiobeispiele

Pro & Contra

  • intuitive Bedienung
  • gute Arbeitsweise

  • kein Contra

Verwandte Artikel

User Kommentare

Zum Seitenanfang
ZUR STANDARD WEB-ANSICHT X