Hersteller_Ampeg 2015_Musikmesse_Frankfurt
News
7
08.04.2015

Musikmesse 2015: Ampeg überarbeitet BA-Basscombo Serie

Basscombo

Ampeg hat für die Musikmesse 2015 seine beliebte BA-Basscomboserie komplett überarbeitet.

Alle Combos - die Modelle BA-108, BA-110, BA-112, BA-115 und BA-210 - liefern natürlich nach wie vor den zeitlosen Ampeg-Ton, verfügen nun aber darüber hinaus über weitere Features, die die Serie noch attraktiver machen. So kann das Gehäuse mittels einer Wedgefunktion um 60 Grad nach hinten abgewinkelt werden, damit sich der Spieler besser hören kann. Ebenfalls neu: das Bass Scrambler™ Overdrive Circuit liefert röhrenähnlichen Growl, der mithilfe eines Drive- und eines Blend-Reglers optimal kontrolliert werden kann. Außerdem kann man den Klang über den stirnseitig angebrachten Dreiband-EQ im Handumdrehen wirkungsvoll bearbeiten.

Die Eingangsempfindlichkeit kann für aktive Instrumente um 15 dB abgesenkt werden, und über einen AUX-Eingang wird dem User das Üben zum iPhone oder einer anderen externen Klangquelle leicht gemacht - auf Wunsch auch lautlos per Kopfhörer.

Euro-Preise stehen noch nicht fest, so dass wir euch derzeit nur die UVP-Angaben in US-Dollar präsentieren können:

BA-108: $ 139.99

BA-110: $ 251.99

BA-112: $ 419.99

BA-115: $ 559.99

BA-210: $ 699.99

Weitere Informationen gibt es hier: www.ampeg.com

Zurück zur Übersicht:

Verwandte Artikel

User Kommentare

Zum Seitenanfang
ZUR STANDARD WEB-ANSICHT X