NAMM_2015 Hersteller_Fender Gitarre
News
1
22.01.2015

NAMM 2015: Fender bringt den Michael Landau Signature Amp auf die NAMM

Fender Hot Rod DeVille ML

Der Michael Landau Signature Amp, den Fender auf der NAMM 2015 präsentiert, hört offiziell auf den Namen Fender Hot Rod DeVille ML und soll den Röhren-Sound liefern, für den der Studio- und Live-Gitarrist Michael Landau bei zahllosen Produzenten seit Jahrzehnten so beliebt ist.

Michael Landau verwendet Fender Hot Rod DeVille Amps seit vielen Jahren on Stage und hat sich für seine Zwecke ein aus zwei Amps und diversen Bodeneffekten bestehendes Set-Up zusammengestellt. Die Basis für sein Signature Model bildet ein Fender Hot Rod DeVille III. Der Vollröhren-Combo leistet 60 Watt, bietet einen Federhall und bläst seinen Sound über zwei 12" Speaker in den Raum. Die ML Version des Amps kommt mit zahlreichen Features, die der anspruchsvolle Gitarrist zu schätzen weiß, wie der Möglichkeit des Volume-Switchings und eine effektive Boost-Funktion.

Weitere Infos gibt es auf www.fender.com

Verwandte Artikel

User Kommentare

Zum Seitenanfang
ZUR STANDARD WEB-ANSICHT X