NAMM_2018
News
3
20.01.2018

NAMM 2018: Behringer UB-XA vorgestellt

Synthesizer

Clon des Oberheim OB-Xa

Behringer-Gründer Uli Behringer kündigte heute den Behringer UB-Xa Synthesizer an - einen modernen Klon von Tom Oberheims klassischem Oberheim OB-Xa.

Behringer verkündet offiziell, dass beschlossen wurde, einen authentischen OB-Xa-Klon, der unter der Bezeichnung UB-Xa auf den Markt kommt, zu entwickeln und zu produzieren. Offensichtlich wird die Markteinführung eine Weile dauern, da die Entwicklung des UB-Xa - wie Behringer mitteilt - nebenbei erledigt wird, und somit im Moment noch nicht feststeht, wann das Instrument auf den Markt kommt.

Aufgrund seiner hohen Komplexität hat Behringer das Projekt dem Midas-Team in Manchester zugewiesen, das u. a. den DeepMind12 entwickelt hat.

Sneak Preview: Behringer teilt dieses Video bzgl. der Entwicklung des kommenden Behringer UB-Xa, einer modernen Reproduktion des OB Oberhausen OB-Xa.

In dem Video werfen Pete und Rob (Midas) einen Blick hinter die Kulissen ihrer Arbeit am neuen Synthesizer und diskutieren einige der Designentscheidungen, die sie dabei berücksichtigen müssen.

 

Weitere Infos dazu gibt es auf dieser Webseite.

Verwandte Artikel

User Kommentare

Zum Seitenanfang
ZUR STANDARD WEB-ANSICHT X