NAMM_2018
News
3
23.01.2018

NAMM 2018: Empress Zoia Multithing vorgestellt

Modulares Effektpedal ...

... auch für Modulares

Noch vor der NAMM-Show 2018 zeigt Empress Effects eine Vorpremiere des Zoia - einem kompakten modularen Effektpedal, das auch für Modulares verwendet werden kann.

Mit Zoia sollen sich Module verwenden, lassen um Instrumente, Effekte und vieles mehr zu konstruieren. Benutzerdefinierte Effekte sollen dann auf einer SD-Karte gespeichert werden können.

Die wichtigsten Features im Kurzüberblick:

  • Stereo-Betrieb (inkl. der Empress-Effekt-Algorithmen)
  • MIDI I / O
  • CV & Clock In
  • Speichern von Patches als Supermodule
  • Zufällige Erstellungsfunktion, um Ihren Prozess zu starten oder zu beleben
  • Blöcke können frei mit mehreren Quellen und Zielen verknüpft werden
  • Umfangreiches Favoriten-System

Preise und Verfügbarkeit

Vorläufiges Veröffentlichungsdatum: Frühjahr 2018

Preis ca. 450 US-Dollar

Video zu Empress Zoia Multithing 

 

Weitere Infos dazu gibt es auf dieser Webseite.

Verwandte Artikel

User Kommentare

Zum Seitenanfang
ZUR STANDARD WEB-ANSICHT X