NAMM_2019
News
2
24.01.2019

NAMM 2019: Interphase Audio EQ8

Multichannel-Spulen-Equalizer

Ehemalige "Ocean Audio"-Company zeigt ihr neuestes Gerät

Interphase Audio ist die Company, die aus Ocean Audio hervorgegangen ist, nachdem Malcom Toft sich in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet hat. Mit dem EQ8 ist nun zur NAMM das nach dem Analogmischpult Ark8 zweite Produkt vorgestellt worden.

Das Routing des Analog-Equalizers ist schlau gelöst, denn jede der acht EQ-Kanäle besitzt zwei Eingänge und zwei Ausgänge zur flexiblen Nutzung mit der DAWs auch ohne Patchbay. Der Clou: Die einzelnen Bestandteile eines EQ-Bands können auf die beiden Ins/outs aufgeteilt werden, wie man es von großen Inline-Konsolen kennt!

Herzstück eines einzelnen Channels ist der vierbandige parametrisache EQ, der komplett mit Spulenfiltern arbeitet (also nicht nur in den Höhen!) und Boosts und Cuts von bis zu 15 dB erlaubt. Als Gain werden Fader eingesetzt, keine Drehregler.

Das Highcut-Filter läuft von 16 kHz 5 Oktaven (!) bis hinunter zu 500 Hz, das Higpass-Filter von 25 bis 800 Hz. 

Ein "Swing EQ" tiltet das gesamte Frequenzspektrum und ist mit einer Einknopf-Regelung ausgestattet. 

Der Equalizer wird als außerordentlich seidig und warm beschrieben.

Für die Recording-Szene noch etwas ungewöhnlich, wenngleich in der Musik verbreitet: EQ8 ist ein Kickstarter-Projekt. Hier kann man sich weiter informieren, crowdfunden und die Timeline des Projekts einsehen.

 

https://www.kickstarter.com/projects/315778954/interphase-audio-eq8

 

 

 

Verwandte Artikel

User Kommentare

Zum Seitenanfang
ZUR STANDARD WEB-ANSICHT X