NAMM_2019 Gitarre Hersteller_Jackson
News
1
25.01.2019

NAMM 2019: Jackson präsentiert neue Signature Modelle

Mit einer ganzen Reihe neuer Signature-Modelle stellt sich Jackson auf der Winter NAMM 2019 vor, darunter auch ein Instrument, das der Zusammenarbeit mit Arch Enemy Gitarrist Jeff Loomis entstammt. Aber auch langjährige Signature-Künstler freuen sich über neue Ausgaben ihrer Gitarren wie Phil Collen von Def Leppard, Dave Davidson von Revocation, Phil Demmel von Machine Head Scott Ian von Anthrax und Misha Mansoor von Periphery.

Die USA Signature Jeff Loomis Kelly glänzt mit einer Premium-Ausstattung, zu der auch ein Esche-Korpus mit sandgestrahlter Decke und das schwarze Finish gehören. Ein durchgehender einteiliger Ahornhals mit Scarf Joint und Grafitverstärkung sowie einem Ebenholzgriffbrett mit Compound Radius und 24 Jumbobünden aus Edelstahl bietet die Basis für ultraschnelles Spiel. Aktive Seymour Duncan Jeff Loomis Signature Blackout Pickups sind auf diese Metal-Gitarre zugeschnitten und werden von einem Volume-Regler und einem Dreiwegschalter in Schach gehalten. Das Double-Locking Floyd Rose 1500 sorgt zusammen mit Sperzel-Mechaniken und der restlichen schwarzen Hardware für akkurate Stimmung.

UVP 4.999,00 Euro

Def Leppard Gitarrist Phil Collen und Jackson bilden seit über dreißig Jahren ein Team und aktuell steht die USA Signature Limited Edition Phil Collen PC1 Claro Walnut im Fokus. Ausgestattet mit einem karamellisierten Mahagoni-Korpus mit einer exquisiten Claro-Walnut-Decke und einem geschraubten, zweiteiligen ebenfalls karamellisierten Hals aus Riegelahorn mit Grafitverstärkung. Auch dieser Hals ist mit seinem 12"-16" Compound Radius Ahorngriffbrett und 24 Jumbo Edelstahlbünden auf Speed getrimmt. Die S/S/S-Konfiguration mit einem DiMarzio DP427 Pickup am Steg, einem Custom DiMarzio Fast Track1 Pickup in der Mitte sowie einem PC1 Sustainer Driver am Hals bieten unzweideutige Power und Sustain. Dazu kommen ein Floyd Rose Original Double-Locking Tremolo und Jackson Tuner an einer lizensierten Fender-Stratocaster-Kopfplatte.

UVP 4.299,00 Euro

Wenn es um die aktuelle Metal-Szene geht, führt kein Weg an Frontmann und Gitarrist Dave Davidson von Revocation vorbei. Seine USA Signature Limited Edition Dave Davidson Warrior WR7 ist eine gewinkelte 7-saiter Axt mit 648 mm Mensur, Esche-Body und einem durchgehenden dreiteiligen Ahornhals mit Grafitverstärkung und einem Ahorngriffbrett mit 24 Jumbobünden. Für die Übertragung von vollen und komplexen Akkordvoicings stehen seine Signature DiMarzio Imperium 7 Pickups bereit. Diese Signature Warrior ist in Natur mit schwarzer Hardware erhältlich.

UVP 3.999,00 Euro

Misha Mansoor von Periphery präsentiert mit den drei Modellen Pro Series Signature Misha Mansoor Juggernaut HT6, HT6QM und HT7 preiswerte Shredder-Tools. Alle Modelle sind mit einem Korpus aus Linde, einem grafitverstärkten Ahornhals und Jackson MM1 Pickups bestückt. Die HT6 kommt in Matte Blue Frost oder Satin Black, die HT6QM mit einer eleganten Wölkchenahorndecke in Chlorine Burst. Beide 6-saiter Gitarren haben eine Jackson Revers 3x3 AT-1 Kopfplatte und schwarze Hardware.

UVP 779,00 Euro

Die Pro Series Signature Misha Mansoor Juggernaut HT7 wird in Neon Orange oder Blue Sky Burst ausgeliefert.

UVP 829,00 Euro

Die X Series Scott Ian King V™ KVXT des Anthrax Gitarristen Scott Ian gibt es ab sofort in Candy Apple Red mit weißem Pickguard. Mahagonikorpus und Ahornhals gehören genau so zur Ausstattung wie die beiden Duncan Designed Humbucker, ein bissiger HB-103B am Steg und ein kraftvoller HB-103N am Hals. Ein kompensierter und einstellbarer TOM-Steg, Gussmechaniken und Chrom-Hardware runden das Erscheinungsbild ab.

UVP 829,00 Euro

Die beiden Pro Series Signature Phil Demmel Demmelition Fury PD und Pro Series Signature Phil Demmel Demmelition Fury PDT Modelle kommen mit Mahagonikorpus, einteiligem, durchgehendem Ahornhals mit Grafitverstärkung und Scarf Joint, einem Lorbeer-Griffbrett mit Compound Radius und 24 Jumbobünden. Für die Signalübertragung stehen EMG 81 und 60 Humbucker bereit. Die Pro Fury PD ist in einem Red Tide Fade Finish mit Floyd Rose Special Tremolo erhältlich, die Pro Fury PDT in Snow White.

UVP 849,00 Euro

Mehr Infos auf www.jacksonguitars.com

 

 

Verwandte Artikel

User Kommentare

Zum Seitenanfang
ZUR STANDARD WEB-ANSICHT X