Test
2
06.06.2017

Fazit
(4.5 / 5)

Neumanns Einstiegsmodell KH 80 DSP ist einer der interessantesten und professionellsten Vertreter im Segment ultrakompakter Nahfeld-Monitore und das bereits ohne die verfügbaren DSP-Funktionen, die vorraussichtlich erst in einigen Monaten verfügbar sein werden. Die beeindruckenden Wiedergabeeigenschaften dürften in vielen Anwendungsszenarien auch professionellen Anforderungen genügen, wobei man in Bezug auf die Basswiedergabe von dem kleinen Monitor aber auch kein Wunder erwarten darf – trotz der überraschend druckvollen Wiedergabe tiefer Frequenzen. Die volle Punktzahl hätte ich vergeben, wenn die von Software unabhängige Klangregelung etwas kompromissloser ausgefallen wäre und man zumindest eine Absenkung hoher Frequenzen direkt am Gerät vornehmen könnte. Wer auf der Suche nach einem Nahfeld-Monitor ist, sollte den Neumann KH 80 DSP unbedingt ausprobieren!

  • Pro
  • beeindruckende Auflösung und Tiefenstaffelung
  • professionelle Wiedergabeeigenschaften
  • sehr kompaktes und leichtes Gehäuse, daher auch mobiltauglich
  • gute Basswiedergabe für die Gehäuse- und Membrangröße des Basstreibers
  • flexible Anwendungs- und Anpassungsmöglichkeiten, sobald die Software verfügbar ist
  • umfangreiches Zubehörsortiment für zahlreiche Montage-Optionen
  • Contra
  • begrenzte Anpassungsmöglichkeit ohne Software
  • Features und Spezifikationen
  • aktiver DSP Studio-Monitor
  • aktiver 2-Wege-Lautsprecher
  • Basstreiber: 4 Zoll
  • Höhentreiber: 1 Zoll
  • MMD Waveguide
  • Bassreflexgehäuse
  • Limiter: Auslenkung, Bass, Höhen
  • Symmetrischer analoger XLR-/Klinken-Eingang
  • Eingangs Impedanz: 14 kOhm
  • Maximaler Eingangspegel: +24 dBu
  • Verstärker: Class D, 90/120Watt (Basstreiber), 50/70Watt (Hochtöner); THD+N 0,1/10%
  • Maximaler Schalldruck (bei 1 m Abstand): 108,8 dB
  • Frequenzgang: 57 - 21000 Hz (-3 dB)
  • Crossover-Frequenz: 1,8 kHz (48 dB/oct), phasenlinear
  • Desktop Filter für untere Mitten (0/-1,5/-3/-4,5dB)
  • Mehrfarbig leuchtendes Neumann-Logo
  • Netzwerkanschluss
  • Umfangreiche DSP-Funktionen (weitere Filter, Delay, Konfigurationen) per Software (PC, Mac, Android, iOS) demnächst verfügbar
  • 2 x M6 Gewindeaufnahme für Ständer / Halterungen
  • Maße: 233mm (h) * 154mm (b) * 194mm (t)
  • Gewicht: 3,5 kg
  • Preis: € 549,– (Straßenpreis am 04.06.2017)

Auspackbilder findest du hier ->

Neumann KH 80 DSP
Veröffentlicht am 06.06.2017

Pro & Contra

  • beeindruckende Auflösung und Tiefenstaffelung
  • professionelle Wiedergabeeigenschaften
  • sehr kompaktes und leichtes Gehäuse, daher auch mobiltauglich
  • gute Basswiedergabe für die Gehäuse- und Membrangröße des Basstreibers
  • flexible Anwendungs- und Anpassungsmöglichkeiten, sobald die Software verfügbar ist
  • umfangreiches Zubehörsortiment für zahlreiche Montage-Optionen

  • begrenzte Anpassungsmöglichkeit ohne Software

Gehört zu dieser Serie

Verwandte Artikel

User Kommentare

Zum Seitenanfang
ZUR STANDARD WEB-ANSICHT X