Hersteller_Numark
Test
5
12.11.2010

Numarks NDX-400 ist ein kompakter Tabletop-CD-Player, der nicht nur für Hobby-DJs und den ambitionierten Nachwuchs einige gelungene Features vorweisen kann. Die Abspieleinheit liest Audio- und MP3-CDs sowie FAT-formatierte Wechseldatenträger. Der Klang ist ausgewogen, der Antischock-Puffer hat die Testminute ohne Schluckauf überstanden. Dank seines durchdachten Layouts ist die Funktionsweise schnell verinnerlicht. Wo es Sinn macht, geben beleuchtete Buttons ein visuelles Statusfeedback. Ein Blauweißes LED-Display liefert zahlreiche mixrelevante Titel-Informationen, auch Ordnernamen und MP3-Dateibezeichnungen. Gebrowst und nachgeladen wird stilgerecht per Push-Encoder. Der vierstufig-skalierbare und sehr akkurate 100-mm-Pitchfader arbeitet, im Gegensatz zum etwas wankelmütigen ganzzahligen Beatcounter mit zwei Stellen hinter dem Komma und lässt sich zudem deaktivieren. Auch das Oberflächensensitive Multifunktions-Jogwheel weiß zu gefallen, denn es steuert sehr präzise in den Disziplinen SCRATCH, NUDGE und SERACH, wenngleich es zu klein für artistische Scratcheinlagen ist. Zwei manuelle Loop-Bänke und drei Hotcues gehören ebenfalls mit zur Ausstattung. Fader-Start, eine Programmierfunktion, Break- und Reverse-FX runden den stimmigen Gesamteindruck ab. Was mir nicht so gut gefällt, ist die Master-Tempo-Funktion mit nur 2-3 Prozent fehlerfreien Timestrechings. Außerdem fehlt mir die Kompatibilität zu Datenträgern im Macintosh-Format und die Unterstützung mancher gängiger MP3-Player. Summa summarum ist der NDX-400 aber ein sehr geeigneter Kandidat für alle diejenigen, die mit ihrem Budget haushalten müssen oder ein schnörkelloses kompaktes Gerät mit ausgereiften Standardfeatures und USB-Anschluss suchen. Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt.

  • Pro
  • Kompakt und robust
  • Gute Klangeigenschaften
  • Einfache Bedienung
  • Sehr genauer 100-mm-Pitchfader
  • Präzises, sensitives Jogdial
  • Drei Hotcues, zwei Loop-Speicher
  • USB-Anschluss für Wechseldatenträger
  • Gutes Preis-/ Leistungsverhältnis
  • Contra
  • Manchmal wankelmütiger Beatcounter
  • Etwas kleines Jogwheel
  • Mangelnde Mac- und iPOD-Kompatibilität
  • Features
  • Robuster Tabletop MP3/CD-Player mit Slot-Loading Laufwerk
  • Wiedergabe von Audio-CDs und CD-Rs sowie MP3-CDs
  • USB-Eingang zur Musikwiedergabe von Wechselspeicher
  • Elektronisch gepufferte Antischocktechnologie
  • Textanzeige für vereinfachte Ordnernavigation auf MP3-CDs und USB-Medien
  • Scratch Wheel mit 3 Betriebsmodi
  • Abschaltbarer 100 mm Pitchfader
  • 3 Pitchbereiche (4, 8, 16, 100)
  • Nahtlose Loops
  • Drei Hot Cues
  • Brake- und Reverse-Effekt
  • Faderstart
  • Maße: 292 x 216 x 106 mm
  • Gewicht: 3,2 kg

Herstellerlink: Numark

Veröffentlicht am 12.11.2010

Audiobeispiele

Pro & Contra

  • Kompakt und robust
  • Gute Klangeigenschaften
  • Einfache Bedienung
  • Sehr genauer 100-mm-Pitchfader
  • Präzises, sensitives Jogdial
  • Drei Hotcues, zwei Loop-Speicher
  • USB-Anschluss für Wechseldatenträger
  • Gutes Preis-/ Leistungsverhältnis

  • Manchmal wankelmütiger Beatcounter
  • Etwas kleines Jogwheel
  • Mangelnde Mac- und iPOD-Kompatibilität

Gehört zu dieser Serie

Verwandte Artikel

User Kommentare

Zum Seitenanfang
ZUR STANDARD WEB-ANSICHT X