Hersteller_Ibanez
News
1
19.05.2014

Nur 20 Stück: Ibanez Ukulele aus japanischer Herstellung

Ibanez hat eine neue Konzertukulele veröffentlicht, die in Japan hergestellt wird und streng limitiert ist. Bezeichnung ist wie für den Hersteller typisch eingängig: UEW1-MH.

Der Korpus wird aus Mahagoni gefertigt um einen besonders weichen Ton zu erreichen. Für einen an Obertönen reichen Klang wurden die Stegeinlage und der Sattel aus Knochen hergestellt. Unterstützt werden diese Klangeigenschaften durch das sogenannte Open Pore Finish, bei dem der Lack besonders dünn und gleichmäßig aufgetragen wird.

Als Highlight ist das „Vine-Inlay“ zu werten, das der Ukulele durch aufwendige Griffbrettmarkierungen ein spezielles Äußeres verleiht. Auch die Schalllochrosette aus Abalone soll die Ukulele optisch ansprechend machen.

Features:

  • Artikelnummer: UEW1-MH
  • Preis: 725 € (UvP)
  • Finish: Open Pore, Hochglanz
  • Korpus: Mahagoni vollmassiv, UEW Style Cutaway
  • Hals: Mahagoni
  • Griffbrett: Palisander
  • Inlay: Vid
  • Mensur: 384 mm
  • Mechaniken: Chrom, Grover, offen mit schwarzen Flügeln
  • Stegeinlage: Knochen
  • Sattel: Knochen, kompensiert
  • Tonabnehmer: Fishman AG0-UKE, Piezo, passiv

Verwandte Artikel

User Kommentare

Zum Seitenanfang
ZUR STANDARD WEB-ANSICHT X