Hersteller_Roland
Feature
3
20.03.2009

Vintage Synth: Roland SH-2

Monophoner Analogsynth mit 2 OSC

Der Trend geht zum kleinen Schwarzen: Der Roland SH-2 ist ein analoger, monophoner Synthesizer aus den Jahren 1978-79. Er fügt sich mit seinem eingeschränkten, nasalen Klang gut in die (vintage) SH-Reihe ein, ist aber bei weitem nicht so populär geworden wie der SH-1 oder SH-09. Der wichtigste Unterscheid zu seinen "Brüdern": der SH-2 verfügt über 2 VCOs!

Audiobeispiele

Pro & Contra

  • 2 VCOs mit Suboszillator
  • Ext. Audioeingang mit Envelope Follower
  • 37 Tasten, gute Hardware Verarbeitung
  • LFO mit Random S/H Welle
  • Stimmstabil und zuverlässig
  • Rauschgenerator (Weißes Rauschen)
  • CV/Gate Anschlüsse

  • Nasal klingendes Filter
  • Kein Osc. Sync
  • VCOs ohne Dreieckswelle
  • Eingeschränkte Klangmöglichkeiten
  • Keine Speicherplätze, kein MIDI

Gehört zu dieser Serie

Verwandte Artikel

User Kommentare

Zum Seitenanfang
ZUR STANDARD WEB-ANSICHT X